Südtirol mit Meran und Gardasee

Ihr Urlaubsort Vals bezaubert in erster Linie durch die Lage sowie durch das schönste Almendorf Südtirols mit einmaliger Bergkulisse – die Fane Alm. Vals steht für Idylle in den Bergen, Tradition und Kultur. Genießen Sie mit uns die Südtiroler Bergwelt, das Flair von Meran und den Gardasee.

Unterkunft

Der Gasthof Gattererhof liegt in sonniger ruhiger Lage, inmitten einer bezaubernden Bergwelt. Sie finden dort eine familiäre Atmosphäre, helle gemütliche Räume für gesellige Stunden und komfortabel eingerichtete Zimmer mit Balkon, DU/WC, SAT-TV, Telefon und Sitzecke.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung im Raum Altmühltal. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Vals, Ihrem Urlaubsort. Zimmerverteilung, Begrüßung und gemeinsames Abendessen.

3. Tag: Frühstück im Hotel. Ihr Tagesziel für heute ist Meran. Es erwartet Sie ein Bummel durch die malerische Laubengasse mit ihren charakteristischen Bogengängen. Anschließend entdecken Sie auf Kaiserin Sissis Spuren die am Stadtrand von Meran gelegenen Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Bei einer Führung werden Sie durch die eindrucksvollen Landschaften begleitet und auf so manches Highlight im Garten hingewiesen.

4. Tag: Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine herrliche Panoramafahrt. Sie fahren entlang des Eisacktals, vorbei an Klausen, steil hinauf ins Schlerngebiet. Der 2563 m hohe Schlern ist nicht der höchste Berg der Dolomiten, jedoch gilt der stockartige Westpfeiler der Dolomiten aufgrund seiner charakteristischen Form als Wahrzeichen Südtirols. Sie fahren durch Völs und Seis am Schlern, passieren Kastelruth und gelangen so ins Grödnertal nach St. Ullrich. Von Wolkenstein aus fahren Sie über das Grödnerjoch, wo die Berge zum Anfassen nahe sind, hinunter nach Corvara und ins Pustertal. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Frühstück im Hotel. Heute laden wir Sie zu einem Ausflug an den größten norditalienischen See, den Gardasee, ein. Erleben Sie die „Hauptstadt“ des nördlichen Gardasees – Riva del Garda. Er gehört erst seit 1919 zu Italien und stand davor lange unter österreichischer Herrschaft. Dies ist nach wie vor zu spüren und führt zu einer angenehmen Mischung aus italienischer Leichtigkeit und Tiroler Bodenständigkeit. Weiter geht es nach Malcesine, das unter den mächtigen Wänden und Hängen des beeindruckenden Massivs Monte Baldo liegt. Während man durch die Gassen flaniert, gewölbte Torbögen passiert und den Hauptplatz des Ortes überquert, bewegt man sich ständig im Schatten der mächtigen Scaligerburg, die sich über der kleinen Stadt erhebt. Gemeinsames Abendessen.

6. Tag: Nach dem Frühstück haben Sie noch Freizeit, bevor Sie zur Fane Alm auffahren. Sie ist eine große Gemeinschaftsalm, ein richtiges kleines Sommerdorf auf 1.739 m Meereshöhe. Wohnhütten, Heuhütten, Viehställe, eine kleine Kirche und drei Almschenken – von saftigen grünen Wiesen umgeben - machen sie zu einer der schönsten Almen Südtirols. Hier erwartet Sie ein toller Almnachmittag mit Brettljause und musikalischer Unterhaltung. Gemeinsames Abendessen.

7. Tag: Nach dem Frühstück verlassen Sie Südtirol und fahren zur Zwischenübernachtung im Raum Altmühltal. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Nach dem Frühstück und erlebnisreichen Tagen treten Sie die Heimreise an.

Leistungen

- Fahrt im Luxusreisebus Starliner²
- 2 Zwischenübernachtungen mit HP im Raum Altmühltal
- 5 Übernachtungen mit HP im Gasthof Gattererhof
- Kurtaxe
- Fahrt nach Meran
- Eintritt und Führung Gärten Schloss Trauttmansdorff
- Dolomiten-Rundfahrt mit Reiseleitung
- Gardasee-Rundfahrt mit Reiseleitung
- geselliger Almnachmittag mit Brettljause und Musik
- Almcard (freie Benutzung der Bergbahnen)

Anmerkungen

Wichtig! Für diese Fahrt ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Für diese Reise gilt Stornostaffel C der Reisebedingungen von REISEFREUNDE GmbH & Co. KG.

Unverbindliche Terminanfrage

Reise von bis DZ p. P. EZZ
AST16 19.05.2018 26.05.2018 699,00 € 80,00 €