Zauber der Kurischen Nehrung

Die Kurische Nehrung ist das Sehnsuchtsziel schlechthin in ganz Litauen. Wegen der einzigartigen Landschaft kommen die meisten Touristen auf die Kurische Nehrung. Über fast 100 Kilometer zieht sich die Landzunge wie ein Faden zwischen Ostsee und Kurischem Haff. Und so lang ist auch der Strand. Der nördliche Teil gehört zu Litauen, der südliche zu Russland.

 

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Kiel. Einschiffung auf die Fähre von DFDS nach Klaipėda. Abfahrt gegen 21.00 Uhr. Es erwartet Sie ein schmackhaftes Abendbüfett an Bord. Die Übernachtung erfolgt auf der Fähre.

2. Tag: Genießen Sie ein schmackhaftes Frühstücksbüfett an Bord, während Sie gemütlich die Ostseeküste entlangschippern. Ankunft in Klaipėda gegen 17.30 Uhr. Anschließend setzen Sie mit einer Fähre über zur Kurischen Nehrung und beziehen Ihr Hotel in Nidden (heute: Nida).

3. Tag: Nidden, die Perle der Kurischen Nehrung, erwartet Sie. Besonders auffallend sind in Nidden die farbenfrohen kurischen Holzhäuser. In den typischen Farben kobaltblau, titanweiß und eisenrot mit ihren bunten, teilweise etwas verwilderten Blumengärten verzaubern sie ihre Besucher. Sie besichtigen das Thomas-Mann-Haus, in dem die Familie Mann von 1930-1932 ihre Sommer verbrachte. Ein weiteres Highlight sind die Wanderdünen. Gegen Mittag Ausflug mit dem Segelschiff „Lana“, inkl. Fischverkostung und Besichtigung der Fischersiedlung Uostadvaris. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Auf dem Weg nach Smiltyne warten beschauliche Fischerkaten, das ruhig liegende Kurische Haff, weite Kieferwälder und die rauschende Ostsee mit einem scheinbar endlosen weißen Sandstrand darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Am Nachmittag besuchen Sie den Hexenberg mit seinen Holzskulpturen, bevor Sie wieder zum Hotel zurückfahren.

5. Tag: Mit einer Fähre verlassen Sie die Kurische Nehrung und setzen über nach Klaipėda. Erkunden Sie die bei einer Stadtführung die Hafenstadt und sehen u.a. die gut restaurierte Altstadt, den Theaterplatz und das „Ännchen von Tharau“. Die Einschiffung nach Kiel erfolgt gegen 19 Uhr, Abfahrt gegen 22 Uhr. Genießen Sie auf der Überfahrt ein Abendbüfett und Ihre Übernachtung an Bord der DFDS.

6. Tag: Beginnen Sie den Tag entspannt mit einem Frühstücksbüfett an Bord. Bis zur Ankunft in Kiel um ca. 17.00 Uhr haben Sie Zeit, die Annehmlichkeiten des Schiffes auszunutzen. Wir empfehlen u.a. den Einkauf im Bordshop. Ab Kiel setzen Sie dann mit dem Bus die Rückreise zu Ihren Heimatorten fort.

 

Leistungen

- Fahrt im Luxusreisebus Starliner²
- Fährüberfahrt Kiel-Klaipėda mit DFDS mit Übernachtung, Abend- und Frühstücksbüfett
- Fährüberfahrt Klaipėda-Smiltyne
- durchgängige Reiseleitung von/bis Klaipėda
- 3 x Übern./Halbpension in Nidden im ***Hotel Nidos Banga
- Stadtführung Nidden, ca. 3 Std.
- Eintritt Thomas Mann Haus
- Besichtigung der Hohen Düne
- Ausflug mit dem Segelschiff "Lana"
- Fischverkostung und Besichtigung der Fischersiedlung Uostadvaris
- Besichtigung des Hexenberges in Schwarzort
- Fährüberfahrt Smiltyne-Klaipėda
- Stadtführung Klaipėda
- Fährüberfahrt Klaipėda-Kiel mit Übernachtung, Abend- und Frühstücksbüfett

Anmerkungen

Wichtig! Für diese Fahrt ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Für diese Reise gilt Stornostaffel C der Reisebedingungen von REISEFREUNDE GmbH & Co. KG.

Unverbindliche Terminanfrage

Reise von bis DZ p. P. EZZ
ASK05 01.10.2018 06.10.2018 759,00 € 153,00 €