Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE

Übersicht

Übersicht - Busreisen

Buchungshotline

Hülsmann Reisen, Voltlage
Tel. 0 54 67/92 00 44
Fax 0 54 67/12 00

Buchungshotline

Bruns Reisen, Varel
Tel. 0 44 51/92 40
Fax 0 44 51/92 42 00

Wundertüte 2020 | 4-Tage-Termine

Überraschung ist Trumpf!

Erinnern Sie sich noch an die WUNDERTÜTEN Ihrer Kindheit? War das spannend, nicht zu wissen, was einen erwartet, wenn man die für geringes Geld erstandenen Tüten aufreißen durfte. Zusammengestellt waren sie immer nach einem bestimmten Schema: Süßigkeiten und kleine Spielzeugteile, manchmal waren sogar Comics darin enthalten.

Bei uns finden Sie Ihre geliebte WUNDERTÜTE wieder. Statt Süßigkeiten gibt es jetzt geschmackvolle Menüs, statt Spielzeug ein ausgesuchtes Reiseprogramm und Ihre Reisegemeinschaft ist erfahrungsgemäß ein Garant für Spaß und Stimmung. Gemeinsam ist den alten und neuen WUNDERTÜTEN jedoch die Spannung. Sie kennen nämlich nicht die Reisedetails – also nicht das Reiseziel, nicht das Hotel, nicht das Programm. All das erfahren Sie erst, wenn die Fahrt beginnt, also wenn Sie zur Abreise im Bus sitzen.

Wie bisher gibt es gewisse Basisdaten, die Sie bei jeder Fahrt erwarten können. Die Reiseziele der 4-Tage-Fahrten liegen z. B. immer innerhalb Deutschlands. Ach ja … für alle unsere WUNDERTÜTEN-Fahrten verlangen wir keinen Einzelzimmerzuschlag!

Reiseverlauf

Lassen Sie sich überraschen!

Leistungen

- Fahrt im SETRA TopClass S 516 HDH Luxus Fernreisebus
- 4-Tage-Fahrt zu einem Ihnen unbekannten Reiseziel innerhalb Deutschlands
- 3 Übernachtungen in einem guten Mittelklassehotel der 3- oder 4-Sterne-Kategorie
- 3 x Frühstücksbüfett
- 3 x Abendessen
- 2 Tagesausflüge

Anmerkungen

Für diese Reise gilt Stornostaffel C der Reisebedingungen von REISEFREUNDE GmbH & Co. KG.

Bitte achten Sie auf die Zustiege! Diese sind nur möglich in ...

  • Winkelsheide (Betriebshof)
  • Bad Zwischenahn
  • Oldenburg
  • Autohof Holdorf

Reisedaten

09.07.2020 - 12.07.2020
23.07.2020 - 26.07.2020
13.08.2020 - 16.08.2020
17.09.2020 - 20.09.2020
01.10.2020 - 04.10.2020
08.10.2020 - 11.10.2020
03.12.2020 - 06.12.2020

Reisepreis:

pro Person im Doppelzimmer 319,00 €
kein EZ-Zuschlag!
Cornwall - Gruppe + | 27.05. - 04.06.2020

Es erwartet Sie dort eine atemberaubende Küstenlandschaft mit hohen Klippen, Sandstränden, Steilhängen, Burgen, Gärten, Herrenhäuser uvm.

Reiseverlauf

27.05.20 Mittwoch:  Anreise nach Worthing
Abfahrt am Morgen nach Dünkirchen und Fährüberfahrt nach Dover. Genießen Sie den Blick auf die beeindruckenden Kreidefelsen von Dover. In Dover kommt Ihre Reiseleitung für die nächsten Tage mit in den Bus und fährt mit Ihnen weiter bis nach Worthing zu Ihrem Hotel.  Abendessen im Hotel.
 
28.05.20 Donnerstag: Isle of Wight
Nach dem Frühstück  geht es  nach Portsmouth und Sie begeben  sich auf´s Wasser, denn Sie  nehmen die Fähre zur Isle of Wight. Während einer Panoramatour lernen Sie diese schöne Insel näher kennen und fahren zum Alum Bay, dem westlichsten Punkt der Insel. Wir empfehlen mit dem Sessellift zum Strand hinunter zu fahren, da dies die beste und bequemste Art und Weise ist, die Felsen, das Meer und den Leuchtturm zu bewundern (Sessellift ist abhängig von Wetterbedingungen). Im Anschluss haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung, eh es mit der Fähre zurück zum Festland geht und zum Abendessen ins Hotel in Worthing.
 
29.05.20 Freitag: Buckfast Abbey und Torquay
Sie verlassen  Worthing und fahren bis in die Region nach Torquay. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie Buckfast Abbey. Die Abtei liegt im Schatten von Dartmoor in einem wunderschönen bewaldeten Tal am Fluss Dart und ist ein Kloster, in dem eine Gemeinschaft von Benediktinermönchen autark lebt und Besucher aus der ganzen Welt willkommen heißt. Im Herzen der Stätte befindet sich die Abteikirche, ein spiritueller Zufluchtsort. Es herrscht ein überwältigendes Gefühl von Frieden, sobald Sie das Gelände mit der von Gärten umgebenen Kirche betreten, die im Sommer mit Farbe zum Leben erweckt werden. Nach dem Besuch fahren Sie weiter zur Ihrem Hotel in Torquay.
Abendessen im Hotel.
 
30.05.20 Samstag: Cockington Court und Torquay
Heute besuchen Sie Cockington Court, ein Ansichtskartendorf, in dem offenbar die Zeit stehengeblieben ist. Sie werden dieses nette Örtchen per Pedes erkunden, zu dem der ummauerte Kunstgarten, der Tudor-Rosengarten, einige Gallerien und Handwerksbetriebe gehören. Danach fahren Sie in die Stadt Torquay und erkunden die schöne Hafenstadt an der „Englischen Reviera“. Torquay, Paignton und Brixham bilden gemeinsam Tor Bay, eine der beliebtesten Urlaubsregionen. Palmen und weitere subtropische Pflanzen gedeihen im milden Klima und mit Hunderten von Jachten und kleinen Booten im Hafen ist es unschwer zu erkennen, weshalb es die Englische Riviera genannt wird. Genießen Sie den Nachmittag in dieser wunderbaren Umgebung. Abendessen im Hotel in Torquay.
 
31.05.20 Sonntag: Lost Garden of Heligan, Prideaux Place und Newquay
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Pentewan, dort befindet sich The Lost Gardens of Heligan. Heligan ist einer der geheimnisvollsten Landsitze Englands. Denn einst vernachlässigt und verlassen, fasziniert es heutzutage die Besucher mit seinen Blütenteppichen und  Vogelgesängen.  Danach fahren Sie weiter in den malerischen Fischerort Padstow, hier  besuchen Sie den beliebten Drehort für Rosamunde Pilcher Filme „Prideaux Place“.  Dieses elisabethanische Herrenhaus mit Blick auf den malerischen Fischerhafen von Padstow in North Cornwall wird Sie verzaubern. Im Anschluss Weiterfahrt nach Newquay, Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.
 
01.06.20 Montag: Lands End, Minack Theatre und St.Ives
Der heutige Tag führt Sie durch den äußersten Südwesten Englands. Ihr erster Stop ist Land´s End. Am westlichsten Punkt Großbritanniens trifft hier der Atlantik auf imposante Klippen. Anschließend besuchen Sie das malerisch gelegene Freilufttheater Minack Theatre, das in einen Felsenabhang direkt an der See in der Nähe des Ortes Porthcurno gebaut worden ist. Danach fahren Sie weiter in das wunderschöne Küstenstädtchen St. Ives.  Während eines Stadtspaziergangs schlendern Sie durch die kopfsteingepflasterten Gassen und erkunden diesen idyllischen Ort. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.
 
02.06.20 Dienstag: Bodelva und St. Michaels Mount
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Bodelva. Hier befindet sich Eden Project, eine weltbekannte botanische Sehenswürdigkeit und ein außergewöhnliches Nachhaltigkeitsprojekt. Die zwei riesigen Biome des Eden beherbergen den weltweit größten überdachten Regenwald und eine mediterrane Biosphäre mit prachtvollen Blumen, aromatischen Kräutern und Obstbäumen.  Danach geht es weiter zur historischen Burg St. Michael´s Mount , welche man bei Ebbe zu Fuß erreichen kann.  Bei Flut werden Sie mit Booten zur Insel übersetzten. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.
 
03.06.20 Mittwoch: Windsor Castle und Dover
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Windsor Castle und besichtigen das größte und älteste bewohnte Schloss der Welt. Es ist die Lieblingswochenendresidenz der Queen und ein Muss für alle Fans der königlichen Familie, Kunst und Geschichte.  Nach der Besichtigung fahren Sie weiter bis nach Dover, beziehen Ihre Zimmer und begeben sich zum letzten gemeinsamen Abendessen  im Hotel.
 
04.06.20 Donnerstag: :Heimreise
Goodbye England, leider heißt es heute Abschied nehmen. Nach dem Frühstück im Hotel treten Sie Ihre Heimreise an und verlassen England mit der Fähre von Dover nach Dünkirchen.
 
Programmänderungen vorbehalten.

Leistungen

Im Reisepreis enthaltene Leistungen
Fahrt im SETRA TopClass S 516 HDH Luxus Fernreisebus
1 x Fährfahrt ab/bis Dünkirchen nach Dover
2 x Übernachtung im Chatsworth Hotel in Worthing
2 x Übernachtung im Livermead Cliff Hotel in Torquay
3 x Übernachtung im Atlantic Hotel in Newquay
1 x Übernachtung im BW Plus Dover Marina Hotel & Spa in Dover
8 x Frühstück in den Hotels
8 x Abendessen in den Hotels
Durchgehende Reiseleitung ab Dover bis Dover vom 1.- 8.Tag
1 x Fährfahrt ab/bis Portsmouth nach Fishbourne/Isle of Wight
1 x Inselrundfahrt auf der Isle of Wight
1 x Besichtigung Buckfast Abbey
1 x Ortsspaziergang Cockington Court
1 x Ortsspaziergang Torquay
1 x Eintritt Lost Garden of Heligan
1 x Eintritt & Führung Prideaux Place
1 x Eintritt Minack Theatre
1 x Eintritt Eden Project
1 x Eintritt St. Michaels Mount
1 x Eintritt Windsor Castle
Park- Straßen und Mautgebühren
Rundfahrten vor Ort innerhalb der gesetzlichen Lenk-und Ruhezeiten
Für diese Reise gilt die Stornostaffel C unserer Reisebedingungen.

Anmerkungen

Zustiege: Meppen und auf Anfrage
 
Im Reisepreis ist keine Reiseversicherung enthalten, diese kann über das Anmeldeformular
mit gebucht werden.
 
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
 
Anmeldung und Information:
Hülsmann Touristik GmbH&Co.KG, Karlstraße 1, 49599 Voltlage
Silke König Tel.: 05467 920025

Reisedaten

27.05.2020 - 04.06.2020

Reisepreis

pro Person im Doppelzimmer ab 1499,00 €
Einzelzimmerzuschlag 364,00 €

Gruppe-Plus-Reisen

Bei unseren Gruppe-Plus-Reisen haben Sie die Möglichkeit mit einer festen Gruppe - beispielsweise einem Verein oder einer Gemeinde - auf Reise zu gehen. Die Gruppen haben noch einige Plätze frei und freuen sich über weitere Mitfahrer. Die Programme sind individuell gestaltet und beinhalten so manches Mal ein paar echte Geheimtipps.
Bad Homburg - Gruppe + | 04.07. - 08.07.2020

Unterkunft

Sie sind untergebracht in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse in Bad Homburg.

Reiseverlauf

04.07.2020 Samstag: Limburg und Umland
Am Morgen verlassen Sie Ihren Heimatort und begeben sich gemeinsam auf den Weg nach Hessen. In Limburg werden Sie einen Halt einlegen und einen Stadtspaziergang unternehmen. Hierbei besichtigen Sie selbstverständlich auch den Dom. Der Limburger Dom, nach seinem Schutzpatron St. Georg auch Georgsdom genannt, ist die Kathedralkirche des Bistums Limburg und thront oberhalb der Altstadt von Limburg an der Lahn neben der Burg Limburg. Die hohe Lage auf dem Kalkfelsen oberhalb der Lahn sorgt dafür, dass der Dom weithin sichtbar ist. Nach einer Mittagspause fahren Sie weiter. Vorbei an Bad Camberg, Idstein und Hofheim am Taunus. Unterwegs legen Sie noch eine kleine Kaffeepause ein. Danach geht es nach Bad Homburg zu Ihrem Hotel. Sie beziehen Ihre Zimmer und begeben sich zum Abendessen.
 
05.07.2020 Sonntag: Grube Fortuna und Wetzlar
Am heutigen Tag steht ein besonderes Erlebnis für Sie auf dem Programm. Sie besuchen die Grube Fortuna. Nach einem kurzen Fußweg durch den Stollen bringt ein Förderkorb bis zu 21 Personen gleichzeitig durch den Maschinenschacht zur 150-Meter-Sohle. Mit der Original Grubenbahn gelangen Sie weiter in die ehemaligen Abbauräume des so genannten Nordlagers. Hier fräsen sich Bohrhämmer ins rotgefärbte Gestein und elektrische oder druckluftbetriebene Lademaschinen setzen sich lautstark in Bewegung.  In dieser Tiefe herrschen konstant 13 Grad Celsius und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Unser Bergwerksführer empfiehlt wärmende Kleidung und festes Schuhwerk, einen Helm und Kittel bekommen Sie gestellt. Im Anschluss Mittagspause. Danach fahren Sie weiter bis nach Wetzlar. Hier unternehmen Sie einen Stadtspaziergang und genießen Kaffee und Kuchen im Café Franz. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.
 
06.07.2020 Montag: Frankfurt
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Frankfurt zum Flughafen. Täglich starten und landen hier rund 1.300 Flugzeuge. Und doch ist der Moment, in dem die Wunderwerke der Technik abheben, immer wieder faszinierend. Während einer Erkundungstour werden Sie u.a. am Frachtbereich CargoCity Süd, beim riesigen Airbus A380-Hangar der Lufthansa und an der Baustelle des künftigen Terminals 3 vorbeifahren. Nach dieser beeindruckenden Tour, legen Sie  eine Mittagspause ein und fahren dann weiter bis nach Frankfurt. Die Mainmetropole können Sie nun während einer Stadtrundfahrt auf sich wirken lassen. Erste Eindrücke rund um die Frankfurter Altstadt erhalten Sie bei einem kurzen Ausstieg auf dem Römerberg. Nach so viel „Stadt“ geht es nun auf´s Land, denn Sie werden auf einem familiengeführten Winzerhof erwartet. Hier werden Sie einiges über die Wein Entstehung erfahren, an einer Weinprobe teilnehmen und anschließend  ein zünftiges Abendessen in netter Atmosphäre einnehmen. Rückfahrt zum Hotel.
 
07.07.2020 Dienstag: Mainz
Heute erkunden Sie die Gutenberg- und Medienstadt  Mainz. Während einer Stadtrundfahrt mit dem Gutenberg-Express fahren Sie durch schmale Gassen und sehen u.a., schöne Bürgerhäuser, den Dom und St. Stephan, die Zitadelle, das Kurfürstliche Schloss, den Landtag und die Neue Synagoge. Nach einer Mittagspause besichtigen Sie dann das ZDF Sendezentrum. Das ZDF-Sendezentrum ist ein rund einen Quadratkilometer großes Gelände des ZDF im Mainzer Stadtteil Lerchenberg. Hier entsteht unter anderem der ZDF-Fernsehgarten, die größte Außenanlage des ZDF, die immer sonntags ausgestrahlt wird und sich großer Beliebtheit erfreut. Bestimmt kennen Sie auch die berühmten Mainzelmännchen, die in der Werbung des ZDF gezeigt werden. Willkommen in deren Geburtsstätte! Sie erfahren in einem Unternehmensfilm alles Wissenswerte und werden über Zahlen, Daten und Fakten informiert. Sie bekommen einen Einblick in den Alltag bei einem Fernsehsender und sehen bei einem Rundgang, wo die TV-Sendungen produziert werden. Im Anschluss fahren Sie durch das Mainzer Umland zurück zu Ihrem Hotel. Abendessen im Hotel.
 
08.07.2020 Mittwoch: Braunfels und Heimreise
Leider heißt es heute schon wieder Abschied nehmen vom schönen „Hessenland“. Auf dem Rückweg  werden Sie aber in Braunfels „dem Luftkurort zum Aufatmen“ noch einen Zwischenhalt einlegen. Es ist eine Stadt wie aus dem Bilderbuch mit Märchenschloss, reizvoller Altstadt, romantischem Marktplatz, einem Kurpark mit exotischem Baumbestand und vielem mehr. Während eines kleinen Spazierganges erkunden Sie dieses kleine Städtchen. Ein kleiner Tipp: Das Eis am Marktplatz sollten Sie auf jeden Fall probieren! Nach dieser Stadterkundung fahren Sie weiter in Richtung Heimat. Im Siegerland werden Sie Ihre letzte gemeinsame Kaffeepause einlegen und haben hierbei die Gelegenheit, sich eine außergewöhnliche Autobahnkirche anzuschauen. Die Architekten Schneider und Schumacher gelang es eine weiße, schwebende Kirche zu gestalten, die mit ihrem Design außergewöhnlich ist. Aber sehen Sie selbst. Gegen Abend werden Sie dann, mit vielen Eindrücken und Erlebnissen in Ihrem Heimatort ankommen.

Programmänderungen vorbehalten.

 

Leistungen

Fahrt im SETRA TopClass S 516 HDH Luxus Fernreisebus
4 x Übernachtung im Maritim Hotel Bad Homburg
4 x Frühstücksbüfett im Hotel
3 x Abendessen im Hotel
Freie Nutzung des Schwimmbades im Hotel
Kurtaxe
1 x Eintritt und Domführung in Limburg
1 x Besichtigung Grube Fortuna
1 x 1 Tasse Kaffee + 1 Stück Kuchen in einem Café in Wetzlar
1 x Frankfurt Airport Maxi Tour
1 x Stadtrundfahrt in Frankfurt
1 x Weinverkostung und rustikales Abendessen bei einem Weingut
1 x Fahrt mit dem Gutenberg-Express in Mainz
1 x Besichtigung des ZDF Sendezentrum
1 x Reiserücktrittskostenversicherung ohne Selbstbeteiligung
Bordfrühstück am Abreisetag, Kaffee trinken am Bus
Mittagessen am Bus und sämtliche Getränke des Sortiments während der Fahrt
Parkgebühren
Rundfahrten vor Ort innerhalb der gesetzlichen Lenk-und Ruhezeiten
Für diese Reise gilt die Stornostaffel C unserer Reisebedingungen.

Anmerkungen

Zustiege: Schwagstorf und weitere auf Anfrage

Wichtig! Für diese Fahrt ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Reisedaten

04.07.2020 - 08.07.2020

Reisepreis

pro Person im Doppelzimmer ab 572,00 €
Einzelzimmerzuschlag 40,00 €

Für diese Reise gilt Stornostaffel C der Reisebedingungen von Hülsmann Touristik GmbH & Co. KG

Anmeldung und Information:

Hülsmann Touristik GmbH & Co. KG, Karlstraße 1, 49599 Voltlage
Tel.: 05467 9200 25, s.koenig@reisefreunde.de
 
GRUPPE-PLUS-REISEN
Bei unseren Gruppe-Plus-Reisen haben Sie die Möglichkeit, mit einer festen Gruppe - beispielsweise einem Verein oder einer Gemeinde - auf Reisen zu gehen. Die Gruppen haben noch einige Plätze frei und freuen sich über weitere Mitfahrer. Die Programme sind individuell gestaltet und beinhalten so manches Mal ein paar echte Geheimtipps.
Radreise in und um Leipzig - Gruppe + | 01.09. - 07.09.2020

Radreise in und um Leipzig

Unterwegs auf dem Kohle-Dampf Licht Radweg, Neuseenland Radweg und Saale Radweg

Reiseverlauf

01.09.20 Dienstag: Anreise nach Leipzig
Am Morgen verlassen wir Bad Laer und begeben uns gemeinsam auf den Weg nach Leipzig. Hier angekommen werden wir einen Stadtrundgang unternehmen. Unser Reiseleiter führt uns zu bekannten Schmuckstücken der Leipziger Baukunst. Natürlich darf der Besuch der Aussichtsplattform des Panorama Towers -Leipzigs Wahrzeichen- nicht fehlen. In 120 m Höhe lassen wir unseren Blick über die pulsierende Stadt schweifen. Im Anschluss fahren wir zu unserem Hotel, beziehen die Zimmer und begeben uns zum Abendessen.
 
02.09.20 Mittwoch: Gräfenhainichen und die Dübener Heide    50 km Rad
Nach dem Frühstück bringt uns der Bus mit den Rädern bis nach Bitterfeld. Von hier aus geht es mit dem Rad weiter auf der Kohle–Dampf–Licht Radroute bis nach Gräfenhainichen. Nach einer Mittagspause werden wir das Freilichtmuseum FERROPOLIS besichtigen. Während einer Führung erfahren wir alles Wissenswerte über die Geschichte des Tagebaus in der Region. Zu sehen gibt es fünf Tagebaugroßgeräte, die 25.000 Menschen fassende Arena, die 30-KV-Station und das Naturerlebnis einer künstlichen Halbinsel im neu erschaffenen Gremminer See. Danach geht es weiter durch den Naturpark Dübener Heide. Mit dem Bus geht es dann später zurück zum Hotel. Abendessen im Hotel.
 
03.09.20 Donnerstag: Delitzsch und Gerbisdorf    45 km Rad
Heute starten wir in Bitterfeld auf dem Kohle-Dampf-Licht Radweg unsere Tour. Wir sehen hier wie durch Nutzung moderner Energie eine ehemalige geschundene Landschaft sinnvoll gestaltet werden konnte. In Delitzsch werden wir einen Spaziergang durch die Denkmalgeschütze Altstadt unternehmen und das prunkvolle Barockschloss mit seinem kleinen Lustgarten sehen. Weiter geht es entlang des Webbeliner Sees bis nach Gerbisdorf. Hier sehen wir den größten Bagger seiner Bauart auf der Welt, er wurde 1989 montiert und für den Einsatz im Tagebau Breitenfeld vorbereitet. Der Tagebau wurde jedoch nach kurzzeitigem Betrieb 1991 eingestellt. Ein 17 Meter hohes und 180 Tonnen schweres Schaufelrad konnte als Zeitzeuge bei Gerbisdorf aufgestellt werden. Weiterfahrt und Abendessen im Hotel.
 
04.09.20 Freitag: Borna, Zwenkau und Leipzig    60 km Rad
Vom Hotel aus starten wir mit dem Bus nach Borna und dann geht’s mit den Rädern auf die Neuseenland Radroute. Rund 90 Jahre lang wühlten sich im Süden Leipzigs die Riesenbagger durch die Erde und förderten Braunkohle. Seit der Wende werden diese gewaltigen Erdwunden langsam rekultiviert und teilweise geflutet. Es entsteht dadurch ein großes Naherholungs- und Naturschutzgebiet mit vielen Seen, Badestränden und Biergärten, aber auch mit stillen Wäldern und Schilf Ufern. Die Neuseenland-Route verbindet vom Südrand der Stadt Leipzig auf einer großen, hundert Kilometer langen Runde neun dieser neuen Seen. Wir fahren vorbei an Regis-Breitingen und Lucka bis nach Zwenkau. Mittagspause. Danach geht es entlang des Zwenkauer und Cospudener See bis zu unserem Hotel. Abendessen im Hotel.
 
05.09.20 Samstag: Markkleeberg, Dreiskau und Leipzig    48 km Rad
Vom Hotel aus fahren wir auf der Neuseenland Route, entlang des Markleeberger und Störmthaler Sees bis nach Espenhain und Dreiskau. Mittagspause. Im Anschluss fahren wir zum Völkerschlacht Denkmal in Leipzig, dem bekannteste Wahrzeichen Leipzigs. Das aus Beton und Granitporphyr errichtete und 1913 eingeweihte Monument ist 91 Meter hoch. Von der Aussichtsplattform eröffnet sich ein grandioser Panoramablick über Leipzig und seine Umgebung. Am Fuß des Denkmals erhalten wir im Museum FORUM 1813 Informationen über die Völkerschlacht. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.
 
06.09.20 Sonntag: Halle, Merseburg und die Elster    55 km Rad
Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus nach Halle. Von hier aus geht es zuerst entlang der Saale bis nach Merseburg. Hier unternehmen wir einen Stadtspaziergang und besichtigen den Merseburger Dom mit seinem Domschatz. Danach fahren wir in Richtung Nordost durch die Auenlandschaft Elster – Luppe – Aue, und dann entlang der Weißen Elster bis nach Leipzig zum Stadion. Der Bus erwartet uns hier und bringt uns zurück zum Hotel.
 
07.09.20 Montag: MDR Studio und Heimreise
Nach dem Frühstück verlassen wir das Hotel denn es heißt Abschied nehmen von Leipzig. Bevor wir die Stadt jedoch verlassen werden wir den MDR Studios noch einen Besuch abstatten. In den Studios gehen Serienstars, Moderatoren und all die anderen Persönlichkeiten vor der Kamera ein und aus. Wir werden live und in Farbe hinter die Kulissen blicken und etwas über die tägliche Arbeit der Menschen vor und hinter den Kameras erfahren. Danach treten wir unsere Heimreise an und werden am Abend in unserem Heimatort eintreffen.
 
Programmänderungen vorbehalten.

Leistungen

Im Reisepreis enthaltene Leistungen
Fahrt im SETRA TopClass S 516 HDH Luxus Fernreisebus mit Fahrradanhänger
6 x Übernachtung im Hotel Atlanta in Leipzig/Wachau
6 x Frühstücksbuffet im Hotel
6 x Abendessen im Hotel (3-Gang Menü oder Buffet nach Wahl des Küchenchefs)
1 x Stadtführung in Leipzig
1 x Eintritt Panorama Tower
5 x Ganztägige Radreiseleitung
1 x Eintritt & Führung Ferropolis Freilichtmuseum
1 x Eintritt Völkerschlachtdenkmal in Leipzig
1 x Eintritt Dom mit Domschatz in Merseburg
1 x Führung MDR Studio Leipzig
Parkgebühren
Rundfahrten vor Ort innerhalb der gesetzlichen Lenk-und Ruhezeiten

Anmerkungen

Zustiege: Voltlage, Bad Laer und auf Anfrage
Eine Reiseversicherung ist nicht im Reisepreis enthalten!
Bitte bei Anmeldung mit angeben
 
Informationen und Anmeldungen:
Hülsmann Touristik GmbH &  Co.KG, Karlstraße 1, 49599 Voltlage
Silke König Tel.: 05467 920025
Anmeldeschluss ist der 01.04.2020
 

Reisedaten

01.09.2020 - 07.09.2020

Reisepreis

pro Person im Doppelzimmer 884,00 €
Einzelzimmerzuschlag 132,00 €
 

Gruppe-Plus-Reisen

Bei unseren Gruppe-Plus-Reisen haben Sie die Möglichkeit mit einer festen Gruppe - beispielsweise einem Verein oder einer Gemeinde - auf Reise zu gehen. Die Gruppen haben noch einige Plätze frei und freuen sich über weitere Mitfahrer. Die Programme sind individuell gestaltet und beinhalten so manches Mal ein paar echte Geheimtipps.
Seniorenreise in den Spessart - Gruppe + | 20.09. - 25.09.2020

Der Spessart ist eines der größten zusammenhängenden Laubwaldgebiete Mitteleuropas. Die mächtigen Eichen und Buchen, die seit Jahrhunderten dort gehegt werden, sind bis heute ein unverwechselbares Markenziechen. Auch die artenreichen Wiesen und Weiden, welche die zahlreichen Bachtäler und Rodungsinseln des Spessarts prägen, sind sehr beeindruckend.

Ihre Unterkunft

Das Landhotel Spessartruh ist ein barrierefreies Hotel. Ein Lift befördert die Gäste vom Parkplatz direkt an den Eingang. Dort wartet ein zweiter Aufzug, der alle Etagen bequem erreichbar macht, dass heißt, barrierefrei vom Parkplatz bis auf die Zimmer. Über 86 Betten in Doppel-/Einzel- und Dreibettzimmern. Alle Zimmer sind individuell eingerichtet und verfügen über Flachdusche, WC, Flach-TV, Fön, Safe, W-LAN und Haltegriffen an Toilette und Dusche.
 
20.09.2020 Sonntag: Anreise nach Frammersbach                                                                         
Am frühen Morgen begeben Sie sich gemeinsam auf den Weg in den Spessart. In Frammersbach angekommen haben Sie Zeit in Ruhe Ihre Zimmer zu beziehen, bevor es zum ersten gemeinsamen Abendessen geht.
 
21.09.2020 Montag: Spessartrundfahrt mit Reiseleitung                                    
Heute starten Sie Ihren Tag mit einer Rundfahrt durch den Märchen- und Räuberwald Spessart. Er umfasst das größte zusammenhängende Gebiet aus Laubmischwäldern in Deutschland und liegt an der Grenze zum Odenwald. Sie sehen u.a. das Renaissance-Wasserschloss Mespelbrunn. Es wurde unter anderem als Drehort des „Wirtshaus im Spessart“ mit Liselotte Pulver und Carlos Thompson sowie als Schauplatz für das gleichnamige Theaterstück bekannt. Anschließend geht es für Sie weiter bis nach Wertheim. Hier gehen Sie an Bord eines Schiffes und genießen während einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen die tolle Aussicht auf die Region. Anschließend Rückfahrt und gemeinsames Abendessen im Hotel.
 
22.09.2020 Dienstag: Frankfurt am Main
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Frankfurt zum Flughafen. Täglich starten und landen hier rund 1.300 Flugzeuge. Und doch ist der Moment, in dem die Wunderwerke der Technik abheben, immer wieder faszinierend. Während einer Erkundungstour werden Sie u.a. am Frachtbereich CargoCity Süd, beim riesigen Airbus A380-Hangar der Lufthansa und an der Baustelle des künftigen Terminals 3 vorbeifahren. Nach dieser beeindruckenden Tour, legen Sie eine Mittagspause ein und fahren weiter bis nach Frankfurt. Hier unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Ihr Gästeführer zeigt Ihnen die Hauptsehenswürdigkeiten der Mainmetropole. Besonders reizvoll ist dabei der Kontrast zwischen alt und neu- die moderne Skyline mit ihren glänzenden Hochhäusern auf der einen Seite und der historische Stadtkern mit Pauluskirche, Kaiserdom und Römer auf der anderen. Anschließend Rückfahrt und Abendessen im Hotel.
 
23.09.2020 Mittwoch: Der Odenwald mit Reiseleitung                                      
Heute fahren Sie ins Maintal. Zuerst besuchen Sie Erbach. Die ehemalige Residenzstadt wird Sie faszinieren. Am wunderschönen Ensemble aus Barockschloss, Altem Rathaus, Orangerie und Lustgarten kann man sich gar nicht satt sehen. Auch die Altstadt mit seinen verwinkelten Gassen, der hübschen Stadtkirche und den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern lädt zum Erkunden ein. Im Anschluss fahren Sie weiter zum Barockstädtchen Amorbach mit seiner berühmten Abtei. Nachdem Sie diese Stadt erkundet haben, geht es zurück zu Ihrem Hotel. Denn heute erwartet Sie im Hotel ein Grillabend in Büffetform. Genießen Sie es!
 
24.09.2020 Donnerstag: Planwagenfahrt und Kaffeenachmittag
Am heutigen Vormittag steht ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm. Während einer Planwagenfahrt durch die Spessartwälder, lernen Sie die umliegende Landschaft besser kennen. Sie sehen viele sanfte Hügel, romantische Täler, tiefe Wälder und zahlreiche Bäche und Flüsse. Anschließend haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag werden Sie im Hotel zu einem gemeinsamen Kaffee trinken und einem leckeren Kuchenbüffet erwartet. Am Abend werden Sie ihr letztes gemeinsames Abendessen im Hotel einnehmen.
 
25.09.2020 Freitag: Heimreise        
Heute heißt es leider Abschied nehmen. Mit vielen schönen Eindrücken und Erlebnissen verlassen Sie nun diese wunderschöne Region und werden am Abend wieder in Ihrem Heimatort eintreffen.
 
Programmänderungen vorbehalten
 
Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
Fahrt im SETRA TopClass S 516 HDH Luxusfernreisebus
5 x Übernachtung im Landhotel Spessartruh in Frammersbach
5 x Halbpension im Hotel
1 x Eintritt Wasserschloss Mespelbrunn
1 x ca. 1,5 stündige Schiffsrundfahrt ab/bis Wertheim
1 x Kaffee Gedeck inkl. 1 Kännchen Kaffee und 2 Stück Blechkuchen
     während der Schifffahrt
1 x Führung– Maxi Tour Flughafen Frankfurt
1 x Stadtrundfahrt durch Frankfurt
1 x Grillabend mit Büffet im Rahmen der Halbpension
1 x Planwagenfahrt durch die Spessartwälder
1 x Kaffee und Kuchenbüffet satt im Hotel
Ganztägige Reiseleitung am 21.09.+ 23.09.2020
Nutzung des Hallenbades und des Wellnessbereichs inkl. Saunen im Hotel
Kurtaxe
Parkgebühren
Rundfahrten vor Ort innerhalb der gesetzlichen Lenk– und Ruhezeiten

 

Anmerkungen

Zustiege: Voltlage, Bramsche und auf Anfrage
 
Im Reisepreis ist keine Reiseversicherung enthalten, diese kann über das Anmeldeformular
mit gebucht werden.
 
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
 
Anmeldung und Information:
Hülsmann Touristik GmbH&Co.KG, Karlstraße 1, 49599 Voltlage
Silke König Tel.: 05467 920025

Reisedaten

20.09.2020 - 25.09.2020

Reisepreis

pro Person im Doppelzimmer ab 586,00 €
Einzelzimmerzuschlag 60,00 €

Gruppe-Plus-Reisen

Bei unseren Gruppe-Plus-Reisen haben Sie die Möglichkeit mit einer festen Gruppe - beispielsweise einem Verein oder einer Gemeinde - auf Reise zu gehen. Die Gruppen haben noch einige Plätze frei und freuen sich über weitere Mitfahrer. Die Programme sind individuell gestaltet und beinhalten so manches Mal ein paar echte Geheimtipps.
Passionsspiele Oberammergau - Gruppe + | 27.09.-03.10.2020
Die Oberammergauer Passionsspiele
Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden und Sterben an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das »Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus« aufzuführen. Zu Pfingsten 1634 erfüllten sie das Versprechen zum ersten Mal. Bereits in der Mitte des 18. Jahrhunderts kamen Zuschauer aus allen Teilen Deutschlands nach Oberammergau, angezogen durch die große Kraft und Ausstrahlung des Spiels. In diesem Jahr führt die Gemeinde zum 42. Mal das Spiel auf, das die Oberammergauer in einer einzigartigen Kontinuität durch die Jahrhunderte getragen haben. Mehr als 2000 Mitwirkende bringen in einer fünfstündigen Aufführung die Geschichte des Jesus von Nazareth auf der imposanten Freilichtbühne des Passionsspieltheaters zu Gesicht und zu Gehör.
 
In Bernried übernachten Sie im Hotel Seeblick am Starnberger See.
Das am Westufer gelegene Hotel befindet sich nur 3 Gehminuten vom See entfernt. Die Zimmer sind komplett renoviert und stilvoll eingerichtet. Das Hotel verfügt über 102 Zimmer, ein Restaurant mit großem Festsaal und Biergarten. Ein Hallenbad mit finnischer Sauna, Physio-Therm® Infrarotkabine, Solarium laden zum Entspannen ein. Im gesamten Hotel nutzen Sie kostenfreies WLAN.
 
27.09.20 Sonntag: Anreise nach Bernried
Am frühen Morgen verlassen Sie Ihre Heimatorte und fahren in Richtung Süden. In Bernried, am Starnberger See, beziehen Sie Ihre Zimmer und begeben sich zum Abendessen im Hotel.
 
28.09.20 Montag: Kloster Ettal und Schloss Linderhof         
Nach dem Frühstück steht der Besuch des Kloster Ettal auf dem Programm. Sie nehmen an einer Führung durch die Benediktinerabtei teil und werden neben der Basilika auch die Kloster Destilliere und das Brauereimuseum besichtigen. Eine kleine Likörprobe darf hier natürlich nicht fehlen. Im Anschluss fahren Sie weiter zum Schloss und Park Linderhof. Während einer Führung werden Sie das Schloss mit seinen Parkbauten sehen, dazu gehören unter anderem die Grotte, der Maurische Kiosk, das Marokkanische Haus und die Einsiedelei. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.
 
29.09.20 Dienstag: München mit Besuch des Oktoberfestes
Den heutigen Tag nutzen Sie um sich die Bayerische Landeshauptstadt München anzusehen. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie den Olympiapark, die Residenz, die Prinzregentenstraße und vieles mehr. Ein kleiner Altstadtrundgang rundet die Besichtigung ab. Im Anschluss werden Sie noch das berühmte Oktoberfest besuchen und fahren dann mit vielen Eindrücken zurück zu Ihrem Hotel in Bernried. Abendessen im Hotel.
 
30.09.20 Mittwoch: Kloster Andechs und Freizeit
Am Morgen fahren Sie zum Kloster Andechs. Bei einer Führung erfahren Sie alles über die Geschichte des ältesten, bayerischen Wallfahrtorts. Im Anschluss an die Führung feiern Sie eine heilige Messe. Danach fahren Sie wieder zurück zum Starnberger See. Denn heute Nachmittag besuchen Sie das Buchheim Museum, es ist ein Erlebnis das alle Sinne anspricht. Sie werden dieses Museum aus drei Perspektiven erleben: der Kunst, der Architektur und der der Natur. Nach diesem Besuch haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Genießen Sie die Hoteleinrichtung oder unternehmen einen Spaziergang am See. Zum Abendessen treffen Sie sich alle im Hotel wieder.
 
01.10.2020 Donnerstag: Der Starnberger See und das Marienmünster in Dießen
Heute erleben Sie den Starnberger See von der Wasserseite aus. Zuerst fahren Sie mit der Bahn bis nach Tutzing und begeben sich dort auf´s Schiff und fahren bis nach Starnberg. In Starnberg unternehmen Sie einen kleinen Stadtspaziergang und haben danach noch Zeit zur freien Verfügung. Der Bus holt Sie hier dann ab und fährt mit Ihnen nach Dießen am Ammersee. Hier befindet sich das Marienmünster, es ist ein Juwel der Kirchenbaukunst. Während einer Führung durch den lichtdurchfluteten Kirchenbau erhalten Sie umfangreiche Informationen und geschichtliche Details von Ihrem Kirchenführer. Im Anschluss besuchen Sie noch das Pfarrmuseum mit dem kostbaren Kirchenschatz mit sakralen und weltlichen Exponaten. Dazu zählen Kunstwerke, Klosterarbeiten und Zeugnisse der oberbayerischen Volksfrömmigkeit aus drei Jahrhunderten. Aber sehen Sie selbst. Nach dieser Besichtigung geht es zurück nach Bernried zum Hotel.
Abendessen im Hotel.
 
02.10.20 Freitag: Die 42. Passionsspiele in Oberammergau
Am heutigen Tag erwartet Sie das absolute Highlight der gesamten Reise, denn Sie besuchen die 42. Passionsspiele in Oberammergau. Der Bus bringt Sie nach Oberammergau zu Ihren Unterkünften. Von hier aus pendeln Shuttlebusse ins Zentrum damit Sie eintauchen können in die Geschichte des Oberammergauer Passionsspiels welches 1633 beginnt. Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden und Sterben an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das »Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus« aufzuführen. Zu Pfingsten 1634 erfüllten sie das Versprechen zum ersten Mal. Bereits in der Mitte des 18. Jahrhunderts kamen Zuschauer aus allen Teilen Deutschlands nach Oberammergau, angezogen durch die große Kraft und Ausstrahlung des Spiels. In diesem Jahr führt die Gemeinde zum 42. Mal das Spiel auf, das die Oberammergauer in einer einzigartigen Kontinuität durch die Jahrhunderte getragen haben. Mehr als 2000 Mitwirkende bringen in einer fünfstündigen Aufführung die Geschichte des Jesus von Nazareth auf der imposanten Freilichtbühne des Passionsspieltheaters zu Gesicht und zu Gehör. Und all dies, damit gelingt, was der Evangelist Lukas am Ende seiner Erzählung der Leidensgeschichte schrieb: "Alle, die zu diesem Schauspiel herbeigeströmt waren und sahen, was sich ereignet hatte, schlugen sich an die Brust und gingen betroffen weg." (Lk 23,48). Teil I der Aufführung findet von 14:30-17:00 Uhr statt und Teil II von 20:00-22:30Uhr, so können Sie zuerst in aller Ruhe im Hotel zu Mittag essen, nach Teil I Ihr Abendessen einnehmen und nach Teil II in Ihrem Hotel/Gästehaus übernachten.
 
03.10.20 Samstag: Heimreise                                                                                          
Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen von dieser wunderbaren Region. Nachdem Sie in Oberammgau die anderen Teilnehmer abgeholt haben, fahren Sie mit vielen Eindrücken und Erlebnissen zurück nach in Ihre Heimatorte.
 
Programmänderungen vorbehalten! 
 
Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
Fahrt im SETRA TopClass S 516 HDH Luxus Fernreisebus
6 x Übernachtung im Hotel Seeblick in Bernried
6 x Frühstücksbuffet im Hotel
6 x Abendessen im Hotel (3-Gang Menü mit 2 Hauptgerichten zur Auswahl)
Kurtaxe
1 x Führung und Eintritt Kloster Ettal
     (Basilika, Destillerie inkl. Likörprobe, Brauerei inkl. Bierprobe)
1 x Eintritt und Führung Schloss Linderhof-Parkbauten
1 x Stadtrundfahrt/Gang in München
1 x Führung Kloster Andechs
1 x Eintritt Buchheim Museum
1 x DB Zugfahrt ab Bernried nach Tutzing
1 x Schifffahrt auf dem Starnberger See
1 x Führung Marienmünster
1 x Eintritt Pfarrmuseum in Dießen
Passionsspiele in Oberammergau
1 x Übernachtung inkl. Frühstück im Raum Oberammergau
1 x Mittagessen in Oberammergau vor Beginn der Festspiele
1 x Eintrittskarte der Kategorie 3 zu den Passionsspielen
     inkl. VVK Gebühren am 02.10.2020
1 x Abendessen (3-Gang-Menü) in der Spielpause
- Bustransfer in Oberammergau und den benachbarten Orten
- Programmbuch der Passionsspiele
- Kurabgabe der Gemeinde Oberammergau
Parkgebühren
Rundfahrten vor Ort innerhalb der gesetzlichen Lenk-und Ruhezeiten
 
Anmerkungen
Zustiege: Elmshorn und auf Anfrage
 
Im Reisepreis ist keine Reiseversicherung enthalten, diese kann über das Anmeldeformular
mit gebucht werden.
 
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.
 
Anmeldung und Information:
Hülsmann Touristik GmbH&Co.KG, Karlstraße 1, 49599 Voltlage
Silke König Tel.: 05467 920025

 

Reisedaten

27.09. - 03.10.2020
 

Reisepreis

pro Person im Doppelzimmer ab 1.278,00 €
Einzelzimmerzuschlag 230,00 €

Gruppe-Plus-Reisen

Bei unseren Gruppe-Plus-Reisen haben Sie die Möglichkeit mit einer festen Gruppe - beispielsweise einem Verein oder einer Gemeinde - auf Reise zu gehen. Die Gruppen haben noch einige Plätze frei und freuen sich über weitere Mitfahrer. Die Programme sind individuell gestaltet und beinhalten so manches Mal ein paar echte Geheimtipps.

Saisonabschluss Wundertüte 2020 | 3-Tage-Termin

Überraschung ist Trumpf!

Erinnern Sie sich noch an die WUNDERTÜTEN Ihrer Kindheit? War das spannend, nicht zu wissen, was einen erwartet, wenn man die für geringes Geld erstandenen Tüten aufreißen durfte. Zusammengestellt waren sie immer nach einem bestimmten Schema: Süßigkeiten und kleine Spielzeugteile, manchmal waren sogar Comics darin enthalten.

Bei uns finden Sie Ihre geliebte WUNDERTÜTE wieder. Statt Süßigkeiten gibt es jetzt geschmackvolle Menüs, statt Spielzeug ein ausgesuchtes Reiseprogramm und Ihre Reisegemeinschaft ist erfahrungsgemäß ein Garant für Spaß und Stimmung. Gemeinsam ist den alten und neuen WUNDERTÜTEN jedoch die Spannung. Sie kennen nämlich nicht die Reisedetails – also nicht das Reiseziel, nicht das Hotel, nicht das Programm. All das erfahren Sie erst, wenn die Fahrt beginnt, also wenn Sie zur Abreise im Bus sitzen.

Wie bisher gibt es gewisse Basisdaten, die Sie bei jeder Fahrt erwarten können. Die Reiseziele der 4-Tage-Fahrten liegen z. B. immer innerhalb Deutschlands. Ach ja … für alle unsere WUNDERTÜTEN-Fahrten verlangen wir keinen Einzelzimmerzuschlag!

Reiseverlauf

Lassen Sie sich überraschen!

Leistungen

  • Fahrt im SETRA TopClass S 516 HDH Luxus Fernreisebus
  • 3-Tage-Fahrt zu einem Ihnen unbekannten Reiseziel innerhalb Deutschlands
  • 2 Übernachtungen in einem guten Mittelklasse-Hotel der 3- oder 4-Sterne-Kategorie
  • 2 x Frühstücksbüfett
  • 2 x Abendessen
  • 1 Tanzabend mit Alleinunterhalter
  • 1 Tagesausflug mit Reiseleiter

Anmerkungen

Für diese Reise gilt Stornostaffel C der Reisebedingungen von REISEFREUNDE GmbH & Co. KG

Bitte achten Sie auf die Zustiege! Diese sind nur möglich in ...

  • Winkelsheide (Betriebshof)
  • Bad Zwischenahn
  • Oldenburg
  • Autohof Holdorf (bei Bedarf)
  • Haselünne
  • Fürstenau
  • Voltlage

Reisedaten

06.11.2020 - 08.11.2020

Reisepreis

pro Person im Doppelzimmer 229,00 €
kein EZ-Zuschlag!
Adventsreise ins Altmühltal - Gruppe + | 08.12. - 12.12.2020

Besuchen Sie mit uns die Weihnachtsmärkte in Nürnberg, Regensburg und Rothenburg ob de Tauber

 

Unterkunft:

Hotel Pietsch in Freystadt: Seit mehr als 100 Jahren, bereits in der 3. Generation, hat sich die Familie Pietsch mit Leib und Seele der Gastronomie verschrieben. Die Spezialitätenküche des Hauses lädt zu einer kulinarischen Erlebnisreise ein, und im "Stodl" werden Sie mit Musik und Humor am Bayerischen Abend unterhalten. Alle Zimmer im Hotel sind mit Dusche/WC, Haartrockner, Flachbild-TV und Telefon ausgestattet.

Reiseverlauf:

08.12.2020: Anreise ins Altmühltal. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen.

09.12.2020: Nach dem Frühstück fahren Sie nach Nürnberg, um den berühmten Christkindlesmarkt zu besuchen. Es ist einer der ältesten und sicher der berühmteste Christkindlesmarkt der Welt. In den Holzbuden findet man traditionellen, oft handgearbeiteten Weihnachtsschmuck und süße Leckereien wie Lebkuchen und Spekulatius. Sie können den Tag nach Belieben gestalten und sich Sehenswürdigkeiten wie z.B. das Spielzeugmuseum, die Kaiserburg oder die Frauenkirche ansehen. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

10.12.2020: Frühstück im Hotel. Heute fahren Sie in die UNESCO-Welterbestadt Regensburg. Auch hier haben Sie genügend Zeit die Sehenswürdigkeiten und den Weihnachtsmarkt zu besuchen. Der traditionelle Christkindlmarkt an der Neupfarrkirche liegt inmitten der historischen Altstadt. In Sichtweite zum Dom St. Peter, zählt dieser zu den beliebtesten Weihnachtsmärkten der Region. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

11.12.2020: Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen Sie heute die schöne Stadt Rothenburg ob de Tauber. Eingebettet in die malerische Kulisse zwischen Rathaus und Kirche ist der Reitlesmarkt einer der reizvollsten Weihnachtsmärkte des Landes. Es erklingen festliche Weihnachtslieder und allerhand kunsthandwerkliche Kostbarkeiten können in den geschmückten Buden bewundert werden. Ein weiteres Highlight ist das Weihnachtsdorf von Käthe Wohlfahrt. Hier bilden die erzgebirgische Volkskunst und Weihnachtsdeko aus allen deutschen Ländern, eine ganz eigene Weihnachtswelt. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

12.12.2020: Heute heißt es schon wieder Abschiednehmen vom schönen Altmühltal. Nach dem Frühstück treten Sie gemütlich die Heimreise an.

*An einem der Abende findet der Bayerische Abend im "Stodl" statt*

Programmänderungen vorbehalten

Leistungen:

Fahrt im SETRA TopClass S516 HDH Luxus Fernreisebus
4 Übernachtungen im Hotel Pietsch in Freystadt
4 x Frühstücksbüfett im Hotel
4 x Abendessen im Hotel
Bayerischer Abend
Fahrten zu den Weihnachtsmärkten:
Nürnberg, Regensburg und Rothenburg ob de Tauber
 

Anmerkungen

Für diese Reise gilt die Stornostaffel C der Reisebedingungen von Reisefreunde GmbH & Co. KG

Bitte beachten Sie die Zustiege! Diese sind nur möglich in...

Wilhelmshaven und Winkelsheide, Betriebshof Bruns

Reisedaten:

Di. 08.12. - Sa. 12.12.2020

Reisepreis:

pro Person im Doppelzimmer: 399,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 50,00 €

Anmeldung und Information:

Reisefreunde GmbH & Co. KG, August-Sporkhorst-Straße 9, 26316 Varel
Tel. 04451-924210, m.hillers@reisefreunde.de

Gruppe-Plus-Reisen

Bei unseren Gruppe-Plus-Reisen haben Sie die Möglichkeit mit einer festen Gruppe - beispielsweise einem Verein oder einer Gemeinde - auf Reise zu gehen. Die Gruppen haben noch einige Plätze frei und freuen sich über weitere Mitfahrer. Die Programme sind individuell gestaltet und beinhalten so manches Mal ein paar echte Geheimtipps.

 

 

 
Pilgerreise nach Lourdes – Gruppe + | 26.05. - 01.06.2021

Das Abenteuer begann 1858, als die Jungfrau Maria vor Bernadette Soubirous erschien. Seitdem kommen immer mehr Pilger und Besucher. Spirituelle Hochburgen werden immer notwendiger in einer Welt der Berechnung und der Gewalt. Lourdes gibt neue Kraft, das Leben zu gestalten. Sechs Millionen Menschen besuchen jedes Jahr Lourdes. Was macht Lourdes so besonders? Lourdes ist ein anderer Ort: ein Ort, wo der Christ frei seinen Glauben bezeugen kann, ein Ort, der jedem zugänglich ist, ungeachtet seiner Einstellung.

Unterkunft

In Lourdes übernachten Sie im guten zentralen Mittelklassehotel. Die Zimmer sind alle mit DU/WC ausgestattet. Der heilige Bezirk ist in wenigen Minuten erreichbar.

Reiseverlauf

26.05.21 Mittwoch: Anreise nach Nevers
Am frühen Morgen begeben Sie sich gemeinsam auf den Weg nach Nevers. Hier liegt die Heilige Bernadette begraben. Im Juli 1866 war sie dort in das Kloster der Kranken– und Schulschwestern eingetreten, welches für Pilger aus aller Welt offen steht. Beim Hotel angekommen beziehen Sie ihre Zimmer und begeben sich zum ersten gemeinsamen Abendessen.
 
27.05.21 Donnerstag: Anreise nach Lourdes
Nach dem Frühstück besuchen Sie den Schrein der Bernadette. Danach setzen Sie Ihre Reise fort und fahren weiter bis nach Lourdes. Lourdes ist auf der ganzen Welt für ihre katholischen Marienwallfahrtsstätte, dem sogenannten „Heiligen Bezirk“, bekannt. Vor Ort angekommen werden Sie Ihre Zimmer beziehen und sich zum Abendessen im Hotel begeben.
 
28.05.21 Freitag: Lourdes
Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf die Spuren der Bernadette. Während eines geführten Rundgangs, lernen Sie die Stätten kennen, an denen die heilige Bernadette mit Ihrer Familie gelebt hat. Im Anschluss nehmen Sie Ihr Mittagessen im Hotel ein. Danach gehen Sie zum Informationszentrum und schauen sich die Filmvorführung „Die Erscheinungen und die Botschaft Lourdes“ an (tägl. 13:45 Uhr). Wer möchte, nimmt später an der Eucharistischen Prozession (tägl. 17:00 Uhr) teil und/oder geht nach dem Abendessen im Hotel bei der Lichterprozession (tägl. 21:00 Uhr) mit.
 
29.05.21 Samstag: Lourdes
Am Vormittag können Sie eine deutschsprachige heilige Messe in der Kapelle St. Jean-Vianney (tägl. 11:00 Uhr) besuchen. Das Mittagessen nehmen Sie wieder gemeinsam ein im Hotel. Am Nachmittag gehen Sie den kleinen Kreuzweg mit anschließender Krankensalbung. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Besuchen Sie doch mal das Museum der St. Bernadette, es ist von 14:00-19:00 Uhr geöffnet. Zum Abendessen treffen Sie sich alle wieder im Hotel.
  
30.05.21 Sonntag: Lourdes
Heute haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme an der internationalen Messe in der Basilika St. Pius (09:30 Uhr MI & SO) in Lourdes. Sie ist Teil des heiligen Bezirkes, an dem 1858 der Bernadette Soubirous, die Gottesmutter Maria erschienen war. Gemeinsames Mittagessen im Hotel. Am Nachmittag gehen Sie den großen Kreuzweg und danach gestalten Sie sich den Rest des Tages, so wie Sie es möchten. Zum Abendessen treffen Sie sich alle wieder im Hotel.
 
31.05.21 Montag: Fahrt nach Villefranche
Am heutigen Tag verlassen Sie Lourdes und erreichen am späten Nachmittag den Wallfahrtsort des Pfarrers von Ars, des Heiligen Jean-Baptiste-Marie Vianney. Sein Pfarrhaus und seine bescheidene ländliche Kirche sind noch erhalten und in der Basilika steht der vergoldete Bronzesarg des Heiligen. In Ars angekommen, werden Sie an einer örtlichen Heiligen Messe in der Basilika von Ars teilnehmen. Anschließend fahren Sie zu Ihrem Hotel in Villefranche, beziehen die Zimmer und begeben sich zum Abendessen.
 
30.05.21 Dienstag: Heimreise
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Frankreich und machen sich mit vielen neuen Eindrücken auf den Heimweg. Am Abend erreichen Sie Ihre Heimatorte.
 
Programmänderungen vorbehalten.

 

Leistungen

Fahrt im SETRA TopClass S 516 HDH Luxusfernreisebus
1 x Übernachtung im Hotel Kyriad in Nevers
City Tax
4 x Übernachtung im Hotel Acadia in Lourdes
City Tax und Pilgergebühr
1 x Übernachtung im Hotel Plaisance in Villefranche
City Tax
6 x Frühstücksbuffet in den Hotels
3 x Mittagessen im Hotel in Lourdes
6 x Abendessen in den Hotels
Straßen,- Maut,- und Parkgebühren
Rundfahrten vor Ort innerhalb der gesetzlichen Ruhezeiten

Anmerkungen

Zustiege: Haselünne - Fürstenau - Voltlage und weitere auf Anfrage

Wichtig! Für diese Fahrt ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Ohne Geistliche Reisebegleitung!

Für diese Reise gilt Stornostaffel C der Reisebedingungen von Hülsmann Touristik GmbH Co. KG.

Anmeldung und Information:

Hülsmann Touristik GmbH & Co. KG, Karlstraße 1, 49599 Voltlage
Tel.: 05467 9200 25, s.koenig@reisefreunde.de

 

Reisedaten

26.05. 01.06.2021

Reisepreis
pro Person im Doppelzimmer ab 799,00 €
Einzelzimmerzuschlag 162,00 €
 
Gruppe-Plus-Reisen
Bei unseren Gruppe-Plus-Reisen haben Sie die Möglichkeit mit einer festen Gruppe - beispielsweise einem Verein oder einer Gemeinde - auf Reise zu gehen. Die Gruppen haben noch einige Plätze frei und freuen sich über weitere Mitfahrer. Die Programme sind individuell gestaltet und beinhalten so manches Mal ein paar echte Geheimtipps.
Copyright 2020 Reisefreunde