Andalusien-Rundreise

Möglicher Programmverlauf

1. Tag: Anreise mit Zwischenübernachtung in Mâcon
Abfahrt am frühen Morgen. Zwischenübernachtung in Mâcon.

2. Tag: Mâcon über Sète nach Calella
Nach dem Frühstück fahren Sie an Montpellier vorbei nach Sète. Dort ist ein Zwischenstopp vorgesehen. Zwischen der Lagune von Thau, dem Meer und den Kanälen liegt der südfranzösische Fischereihafen an den Hängen des Mont Saint- Clair. Genießen Sie das malerische Ambiente. Weiterfahrt nach Calella.

3. Tag: Calella über Barcelona nach Calpe
Heute fahren Sie nach Barcelona. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich die Sagrada Familia von außen anzuschauen. Im Anschluss bringt Sie der Fahrer zur Las Ramblas, der berühmten Promenade in Barcelona, und Sie haben Zeit für einen entspannten Spaziergang bis hinunter zum Hafen. Hier erwartet Sie der Bus zur Weiterfahrt nach Calpe.

4. Tag: Calpe nach Granada
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Granada, der maurischen Perle Andalusiens. Nutzen Sie den heutigen Tag zu einem ersten Spaziergang durch diese wunderschöne Stadt.

5. Tag: Aufenthalt Granada
Heute besichtigen Sie in Granada die Alhambra und die Sommerresidenz Generalife. Die Palastanlage der Nasridenkönige gilt als das prunkvollste arabische Bauwerk in Spanien. Im Anschluss besuchen Sie den ältesten Ortsteil der Stadt, den Albaicín, und schlendern durch die engen Gassen des stimmungsvollen Viertels, das 1994 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

6. Tag: Granada über Ronda nach Sevilla
Wie ein Adlerhorst thront das spektakulär gelegene Städtchen Ronda mit seinen typisch weiß gekalkten Häusern auf inem Felsplateau hoch über dem Fluss Tajo. Eine fast 100 Meter hohe Brücke überspannt seine Schlucht und verbindet ltund Neustadt miteinander. Bei einem Rundgang besuchen Sie die Kirche Santa Maria la Mayor, die Puente Nuevo und die Stierkampfarena, die älteste in ganz Spanien. Weiterfahrt nach Sevilla.

7. Tag: Sevilla nach Cordoba
Heute empfängt Sie Sevilla. Ein Streifzug durch Sevillas Stadtzentrum lohnt sich nicht nur wegen der außergewöhnlichen Architektur. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die z. B. die Kathedrale, der Giraldaturm, der Alcazar Palast und das Archivo de Indias, warten auf Sie. Weiterfahrt nach Cordoba.

8. Tag: Cordoba über Ubeda nach La Carolina
In Cordoba besichtigen Sie unter anderem die weltberühmte Moschee. Mittags geht die Fahrt durch das Tal des Guadalquivir nach Ubeda, umgeben von Olivenhainen. Nach einem kurzen Stopp fahren Sie weiter nach La Carolina.

9. Tag: La Carolina nach Toledo
Morgens fahren Sie durch die Sierra Morena über den Despeñaperros-Pass, durch den Don Quijote bekannt wurde. Von der Goten-Zeit bis ins Jahr 1560 war Toledo die Hauptstadt Spaniens. Während einer Stadtführung können Sie sich von diesem wunderbaren Ort begeistern lassen. Im Anschluss Zeit zur freien Verfügung.

10. Tag: Fahrt nach Madrid
Fahrt nach Madrid und Rückflug nach Deutschland. Am Flughafen wartet der Transferbus für die Rückfahrt in die Heimat.

Mögliche Zusatzprogramme

Bitte fragen Sie uns!
Denken Sie bitte generell an einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass.

 

Zurück