Assisi

Möglicher Programmverlauf


1. Tag: Anreise nach Österreich
Sie starten am frühen Morgen in Richtung Italien. Zwischenübernachtung in Breitenwang bei Reutte im Allgäu. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Weiterfahrt nach Assisi
Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Assisi. Hier beziehen Sie Ihre Zimmer und begeben sich zum Abendessen.

3. Tag: Assisi
Nach dem Frühstück besuchen Sie die Basilika San Francesco. Die zu Franziskus’ Ehren errichtete Basilika besteht aus drei übereinander gebauten Kirchen. In der schlichten Krypta ruht der Leichnam des heiligen Franziskus. In dieser Basilika werden Sie in einem der Altarräume eine eigene heilige Messe feiern. Im Anschluss erkunden Sie während einer Stadtführung diese mittelalterliche Stadt, welche ganz im Zeichen des heiligen Franziskus und der heiligen Clara steht. Das heutige Abendessen werden Sie in einem historischen Gebäude in mittelalterlicher Atmosphäre einnehmen. Lassen Sie sich überraschen4. Tag: Siena undChianti - Gebiet mit ReiseleitungHeute Vormittag begeben Sie sich auf die Spuren von Katharinavon Siena. Katharina lebte im 14. Jahrhundert und sie hatte als siebenjähriges Kind ihre erste Vision. Sie sah Jesus Christus sowie die Apostel Petrus, Paulus und Johannes. Mit zwölf sollte sie verheiratet werden, weigerte sich jedoch. Mit sechzehn Jahren trat sie in den Orden der Dominikaner ein. Erst durch eine neuerliche Vision Christi trat sie aus ihrem zurückgezogenen Leben heraus. Nach schwerer Krankheit starb sie in Rom. Ihr Haupt wurde jedoch nach Siena gebracht und befi ndet sich heute in der Kirche San Domenico. 1461 wurde Katharina heiliggesprochen. Sie werden heute während der Stadtbesichtigung unter anderem das Wohnhaus der Katharina von Siena besichtigen, in dem sie wohnte und wirkte. Am Nachmittag geht es dann ins Chianti- Gebiet, welches sich zwischen Siena und Florenz erstreckt und einen der berühmtesten Weine Italiens, den Chianti, hervorgebracht hat. Anschließend Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

5. Tag: Carceri, San Damiano und St. Maria degli Angeli mit Reiseleitung
Heute Vormittag fahren Sie mit Minibussen zur Eremo delle Carceri, der Einsiedelei auf dem Berg Subasio. Die Einsiedelei der Carceri ist um die Grotte des hl. Franziskus entstanden. In diesem schönen Ambiente werden Sie eine eigene Messe feiern. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach San Damiano, dem ersten Kloster der Klarissinnen, welches von der hl. Klara gegründet wurde. Am Nachmittag werden Sie die Basilika St. Maria degli Angeli besuchen. Sie befi ndet sich in der Unterstadt von Assisi und gilt als eine der größten Kirchen der Christenheit. Diese Kirche wurde auf Geheiß des Papstes Pius V. um die kleine Kapelle Portiunkula herum gebaut, da die ursprüngliche Kapelle im Laufe der Jahre für die unzähligen Pilger viel zu klein geworden war.

6. Tag: Beginn der Rückreise
Heute heißt es leider Abschied nehmen von Assisi. Nach dem Frühstück starten wir unsere Heimreise und fahren bis nach Breitenwang zur Zwischenübernachtung. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

7. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück starten Sie die Heimreise.

Mögliche Zusatzprogramme

Bitte fragen Sie uns!
Denken Sie bitte generell an einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass.

Zurück