Auf den Spuren der Tempelritter in England und Schottland

Möglicher Programmverlauf

1. Tag: Anreise nach Dover

Sie begeben sich gemeinsam auf den Weg in Richtung Großbritannien. In Dünkirchen werden Sie mit der Fähre bis nach Dover übersetzten und hier zwischenübernachten.

2. Tag: London

London ist heute Ihr Ziel. Zuerst sehen Sie die königliche Zeremonie der Wachablösung beim Buckingham Palace. Danach spazieren Sie vorbei am St. James Park, der Downing Street Nb.10. bis zum Big Ben. In der unmittelbaren Umgebung befindet sich zudem das beeindruckende Parlament und Westminster Abbey.

3. Tag: London, das Templer Viertel und die Themse

Der heutige Tag beginnt mit einer Stadtrundfahrt durch London. Diese endet im Templer Viertel, denn hier befindet sich die Temple Church. Im Anschluss an die Besichtigung begeben Sie sich auf ein Schiff und schauen sich London nun von der Wasserseite aus an.

4. Tag: Stamford und York

Sie verlassen London und fahren in Richtung York. In Stamford besuchen Sie das Burghley House. Es gehört zu den schönsten und am reichsten verzierten Schlösser Englands. Weiterfahrt nach York.

5. Tag: York, Gretna Green und Glasgow

Heute erkunden Sie diese geschichtsträchtige Stadt, denn sie beherbergt auf seiner relativ kleinen Fläche besonders viele Sehenswürdigkeiten. Danach Weiterfahrt in Richtung Glasgow. Hier angekommen unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt.

6. Tag: Loch Lomond, Banavie und Fort William

Sie verlassen Glasgow und fahren durch den Loch Lomond Nationalpark. In Luss werden Sie eine Schifffahrt auf dem Loch Lomond unternehmen. Weiterfahrt nach Banavie. Hier befinden sich Neptune’s Staircase, eine der größten Schleusen des Vereinigten Königreichs. Danach fahren Sie weiter bis nach Fort William. Hier unternehmen Sie einen kleinen Stadtspaziergang.

7. Tag: Falkirk und Dunfermline

Sie verlassen Fort William, fahren entlang des Cairngorms Nationalparks, vorbei an Perth bis nach Falkirk. Hier zwang Eduard I. und seine Armee, William Wallace und die Schotten 1287 zu einer Entscheidungsschlacht. Falkirk ist aber nicht nur durch seine Geschichte bekannt, sondern besitzt das Falkirk Wheel und The Kelpies, welche Sie besichtigen werden. Danach fahren Sie weiter bis nach Dunfermline.

8. Tag: Edinburgh

Sie lernen heute Edinburgh bei einer Rundfahrt kennen und sehen die mittelalterliche Altstadt und Neustadt und besichtigen das Edinburgh Castle. Im Anschluss erwartet Sie die Scotch Whisky Experience an der Royal Mile direkt neben dem Edinburgh Castle zu einer Verkostung.

9. Tag: Rosslyn Chapel, Temple und Newcastle

Sie verlassen Dunfermline und fahren nach Roslin. Hier hat eine Schlacht im ersten Unabhängigkeitskrieg der Schotten stattgefunden. In Roslin befindet sich heute die so genannte Rosslyn Chapel, sie wurde über 100 Jahre nach Auflösung des Templerordens gebaut. Danach fahren Sie weiter nach Balantrodach, es ist heute als Temple Village (Templer Dorf) in der Region (Council Area) Midlothian bekannt. In Temple findet man immer noch die Überreste der Templerkirche und den Torbogen des Templerhauses. Weiterfahrt nach Newcastle. Nachtfähre nach Ijmuiden/Amsterdam.

10. Tag: Deventer und Heimreise

Nach einem Frühstück an Bord, verlassen Sie das Schiff und begeben sich auf den Heimweg. Unterwegs unternehmen Sie noch einen Stadtspaziergang durch Deventer, bevor Sie die letzte Etappe Ihrer Heimreise antreten.

Mögliche Zusatzprogramme

Bitte fragen Sie uns!
Denken Sie bitte generell an einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass.

Zurück