Bretagne und Normandie - Frankreichs rauer Norden

Die Bretagne ist eine Region voller Gegensätze und faszinierender Natur- und Kulturerlebnisse - mit Bewohnern, die ihre Tradition und gälische Eigenart betonen und ihre eigene Sprache noch heute pflegen. Die Normandie ist berühmt für gastronomische Höhepunkte wie Cidre, Calvados und Camembert, für großartige Städte und Monumente, aber auch für eine unglaubliche landschaftliche Vielfalt.

Möglicher Programmverlauf

1. Tag: Anreise
Anreise nach Reims, der Hauptstadt der Champagne. Sie besichtigen die berühmte gotische Kathedrale aus dem 13. Jh. und eine der zahlreichen Champagner-Kellereien. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Reims – Saint-Malo
Durch die Normandie fahren Sie heute bis Chartres, wo Sie sich die prunkvolle Kathedrale ansehen, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Die Route führt Sie im Anschluss bis nach Saint-Malo. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Aufenthalt Saint-Malo mit Reiseleitung
Am Vormittag besichtigen Sie Saint-Malo. Ein Spaziergang auf den Festungswällen bietet eine schöne Aussicht auf die Insel Grand Bè und auf die Strände, die hier stark von den Gezeiten abhängig sind. Weiterreise entlang der Küstenstraße zum malerischen Fischerhafen Cancale, berühmt für seine Austern. Anschließend begleitet Sie die Reiseleitung zum Mont- Saint-Michel. Der berühmte Klosterberg war im hohen Mittelalter eine der herausragendsten Wallfahrtsstätten des Abendlandes. Rückfahrt nach Saint-Malo.

4. Tag: Dinan – Cap Frehel – Dinard – Saint-Malo mit Reiseleitung
Sie besuchen heute die Kunst- und Geschichtsstadt Dinan. Nach einem Bummel durch die charmante Altstadt fahren Sie zum Cap Fréhel, ein von ewig kreischenden Vögeln bevölkerter Granitkamm. Auf der Rückfahrt nach Saint-Malo überqueren Sie die Rance und fahren vorbei am Gezeitenkraftwerk. Abendessen und Übernachtung in Saint-Malo.

5. Tag: Tagesausflug zur Insel Jersey
Der Tagesausflug zur Insel Jersey wird für Sie ein weiterer Höhepunkt der Reise. Bei einer Inselrundfahrt entdecken Sie das traumhafte Idyll im Ärmelkanal. Abgerundet wird der Tag mit einem gemeinsamen Abendessen.

6. Tag: Saint-Malo – Rouen
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Bretagne. Sie fahren über Caen und Lisieux. Unterwegs besichtigen Sie die Calvados- Brennerei Château du Breuil. Hier werden Sie mit Camembert, Pont l´Évèque, Livarot, Brot, Butter und Cidre verköstigt. Weiterfahrt nach Rouen. Übernachtung und Abendessen im Hotel.

7. Tag: Rouen mit Reiseleitung
Am Morgen treffen Sie sich mit der Reiseleitung zur Stadtführung in Rouen, oft als Museumshauptstadt Frankreichs bezeichnet. Rundgang durch die Altstadt mit den hübschen Fachwerkhäusern, dem Uhrturm, dem Justizpalast, der Kathedrale Notre Dame sowie dem Denkmal vonJeanne d’Arc. Im Anschluss haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung.

8. Tag: Heimreise
Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück treten Sie mit vielen schönen Eindrücken die Heimreise an.

Mögliche Zusatzprogramme

Bitte fragen Sie uns!
Denken Sie bitte generell an einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass.

Zurück