Christliches Katalonien

Gehen Sie auf Pilgerreise zu den wichtigsten Wallfahrtsorten in Katalonien. Denn die Region  esticht nicht nur mit wunderschönen Stränden und kristallklarem Meer, auch das religiöse Erbe ist sehr beeindrucken. Abgerundet wird die Reise mit einem Besuch in einem der wohl bekanntesten Wallfahrtsorte der Welt – Lourdes!

Möglicher Programmverlauf

1. Tag: Anreise und Zwischenübernachtung in Mâcon
Sie starten am Morgen Ihre Reise in Richtung Spanien. Sie fahren bis Mâcon in Frankreich und bleiben dort zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Mâcon – Montserrat
Weiter geht es bis nach Spanien. Sie erreichen Montserrat am Abend.

3. Tag: Montserrat und Manresa
Das heutige Programm beginnt mit der Besichtigung des Benediktinerklosters Montserrat. Der Wallfahrtsort zur „Schwarzen Madonna“ empfängt jährlich unzählige Pilger und ist mit seiner Lage auf 721 m Höhe ein echter Höhepunkt. Hier ist auch einer der ältesten Knabenchöre Europas beheimatet, die „Escolania de Montserrat“. Sie haben die Möglichkeit, hier eine eigene heilige Messe zu feiern, bevor Sie weiterfahren. Im Anschluss fahren Sie nach Manresa. Hier verbrachte der heilige Ignatius von Loyola (Gründer des Jesuitenordens) eine wichtige Zeit seines Lebens. Sie sehen die „Heilige Höhle“ und die Kathedrale. Rückfahrt nach Montserrat.

4. Tag: Montserrat – Barcelona
Nach dem Frühstück geht es in die spanische Metropole Barcelona. Mit ihrem Reiseführer entdecken Sie bei einer Stadtrundfahrt die einzigartige Stadt mit ihrem verwinkelten Altstadtviertel, die Ramblas, die Häuser von Antonio Gaudí und die Sagrada Familia. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und Sie können die Stadt noch ein wenig auf eigene Faust erkunden. Rückfahrt nach Montserrat.

5. Tag: Zaragoza
Den heutigen Tag verbringen Sie in Zaragoza. Auf dem Weg dorthin liegt das Kloster von Poblet, das besterhaltene Zisterzienserkloster des Abendlandes, welches Sie bei einem Stopp besichtigen werden. Weiter geht es dann nach Zaragoza. Hier befi ndet sich u. a. die Wallfahrtskirche Nuestra Senora del Pilar, der bedeutendste Marienwallfahrtsort Spaniens. Auch die Kathedrale La Seo und der maurische Palast sind sehr sehenswert. Im Anschluss fahren Sie zurück zum Hotel und einem gemeinsamen Abendessen.

6. Tag: Lourdes
Heute machen Sie sich wieder auf den Weg Richtung Heimat. Im Programm vorgesehen ist ein Stopp im weltbekannten Wallfahrtsort Lourdes. Sie erreichen Lourdes gegen Mittag und haben die Möglichkeit, den heiligen Bezirk zu erkunden. Gegebenenfalls halten Sie noch eine eigene heilige Messe.

7. Tag: Lourdes – Nevers
Sie haben heute Vormittag die Möglichkeit, an der offi ziellen Pilgermesse teilzunehmen. Im Anschluss geht es dann weiter bis nach Nevers. Hier können Sie ggf. eine Messe am Schrein der Bernadette halten.

8. Tag: Heimreise
Sie verlassen Nevers am Vormittag und fahren zurück in die Heimatorte, die Sie gegen Abend erreichen werden.

Mögliche Zusatzprogramme

Bitte fragen Sie uns!
Denken Sie bitte generell an einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass.

 

Zurück