Mailand & Toskana

Entdecken Sie die Metropole Mailand mit der berühmte Scala und Da Vincis „Abendmahl“. In der bilderbuchhaften Landschaft der Toskana wird Geschichte lebendig. Städte wie Lucca, Pisa, Siena und Florenz werden Sie erzaubern.

Möglicher Programmverlauf

1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung im Raum Freiburg
Sie starten Ihre Reise nach Italien am Vormittag und fahren bis in den Raum Freiburg.

2. Tag: Freiburg – Mailand
Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Mailand. Dort werden Sie am Nachmittag eintreffen. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie anschließend die Stadt kennen. Sie besichtigen den Mailänder Dom und auch das „Teatro alla Scala“.

3. Tag: Bergamo
Heute fahren Sie nach Bergamo. Mit Ihrer Gästeführerin entdecken Sie die Piazza Mercato delle Scarpe, die malerischen Läden in der Via Gombito und der Via Colleoni sowie den “Alten Platz”. Zahlreiche historische Bauwerke, wie die Basilika S. Maria Maggiore und die mittelalterliche Stadtfestung, prägen das Stadtbild. Der Nachmittag steht für eigene Entdeckungstouren zur Verfügung. Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Mailand
Nach dem Frühstück wartet bereits Ihre Gästeführerin, um mit Ihnen gemeinsam die Stadt per Pedes zu erkunden. Highlight der heutigen Führung ist Leonardo da Vincis “Das letzte Abendmahl”. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und bietet Gelegenheit zu einem Stadtbummel.

5. Tag: Weiterfahrt in die Toskana
Nach dem Frühstück starten Sie die Weiterreise in die Toskana. Sie erreichen Ihr Hotel am Nachmittag und haben Zeit für eine erste Erkundungstour.

6. Tag: Tagesausflug nach Florenz
In der toskanischen Hauptstadt sehen Sie u. a. die Franziskanerkirche Santa Maria Croce. Ebenso eindrucksvoll ist der Palazzo Vecchio auf der Piazza della Signoria mit der Nachbildung Davids von Michelangelo. In den Uffizien befindet sich das bekannteste Museum in Florenz - mit Werken von Michelangelo, Da Vinci und Botticelli. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Rückfahrt zum Hotel.

7. Tag: Tagesausflug Pisa und Lucca
Der schiefe Turm hat Pisa in der ganzen Welt berühmt gemacht. Sie lernen auf dem Platz der Wunder die einzigartige Komposition von Dom, Turm, Baptisterium und Camposanto kennen. In Lucca sehen Sie u.a. die Piazza San Michele mit der Kirche San Michele in Foro und dem Palazzo Pretorio. Rückfahrt zum Hotel.

8. Tag: Aufenthalt Siena und Chiantigebiet
Die mittelalterliche Stadt Siena ist ein Kunstwerk der Gotik. Mit ihrer verwinkelten Altstadt und den engen von hohen Palästen aus Backstein der Sieneser Tonerde gesäumten Straßen scheint es,als sei die Uhr vor Jahrhunderten tehengeblieben. Am Nachmittag geht es ins Chianti-Gebiet, welches sich zwischen Siena und Florenz erstreckt und einen der berühmtesten Weine, den Chianti, hervorgebracht hat. Bei einer Weinprobe können Sie die edlen Tropfen kosten. Rückfahrt zum Hotel.

9. Tag: Rückfahrt mit Zwischenübernachtung in Weil am Rhein
Es heißt Abschied nehmen von der Toskana. Rückfahrt mit Zwischenübernachtung in Weil am Rhein.

10. Tag: Heimreise
Weiter geht es mit der letzten Etappe der Heimreise.

Mögliche Zusatzprogramme

Bitte fragen Sie uns!
Denken Sie bitte generell an einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass.

Zurück