Provence

Möglicher Programmverlauf

1. Tag: Anreise bis nach Dijon

Am frühen Morgen begeben Sie sich auf den Weg in die Provence. In Dijon angekommen haben Sie Zeit, die Zimmer zu beziehen. Anschließend werden Sie bereits von Ihrem Gästeführer erwartet, er führt Sie in das Herz der Stadt. Um den ersten Abend ausklingen zu lassen, werden Sie heute in einem Restaurant in Dijon zu Abend essen.

2. Tag: Orange und Arles

Am heutigen Tag fahren Sie weiter in Richtung Arles. In Orange werden Sie einen Zwischenhalt einlegen. Diese Kleinstadt besitzt nämlich zwei einmalige Bauwerke aus der römischen Epoche. Zum einen den römischen Stadtgründungsbogen, zum anderen das antike Theater, welches ca. im ersten Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde. Von den römischen Theatern auf europäischem Boden ist das Theater von Orange in der Provence, dass am besten erhaltene mit einer intakten Bühnenfassade. Weiterfahrt nach Arles. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

3. Tag: Aix-en-Provence und Manosque

Nach dem Frühstück fahren Sie in die historische Hauptstadt der Provence, Aix-en-Provence. Danach fahren Sie weiter bis nach Manosque. Markantes Wahrzeichen von Manosque ist das schöne Stadttor Porte Saunerie. Sie besichtigen hier die Parfümfabrik L´OCCITANE. Während einer Führung blicken Sie hinter die Kulissen von L‘OCCITANE. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

4. Tag: Freier Tag in Arles

Der Tag steht Ihnen heute ganz zur freien Verfügung. Zum Abendessen treffen Sie sich alle imHotel wieder.

5. Tag: St. Remy de Provence

Am heutigen Tag besuchen Sie St. Remy de Provence. Dieser Ort hat eine große Bedeutung im Zusammenhang mit Vincent van Gogh. Der Maler wurde hier in seinen letzten Lebensjahren in einer psychiatrischen Klinik behandelt, die im Kloster St. Paul de Mausole untergebracht war. In diesem Zeitraum entstanden viele seiner weltberühmten Bilder. Dazu gehören etwa die „Sternennacht“ und selbstverständlich auch „Der Irrenhausgarten  in St.Rémy“, der das Klinikgebäude abbildet. Das Kloster steht bis heute. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

6. Tag: Senanque, Roussilion und Menerbes

Der heutige Ausflug führt Sie abseits der Hauptverkehrsstraßen in ein malerisches Tal. In diesem befindet sich die Abtei Senanque. Hier werden Sie an einer Führung teilnehmen. Anschließend Weiterfahrt zum „Ockerdorf“ Roussilion. Nach diesem Erlebnis fahren Sie weiter bis nach Menerbes. Hier erwartet Sie eine Weinprobe auf einem Weingut. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

7. Tag: Camargue-Rundfahrt

Heute unternehmen Sie einen Ganztagesausflug in die Camargue. Die Fahrt führt Sie vorbei an den Weiden der letzten europäischen Wildpferdherde, unzähligen Seen und Wasserläufen bis nach Les Saintes-Maries-de-la-mer. Nach einer kleinen Stadterkundung begeben Sie sich auf´s Wasser. Vom Hafen Port Gardian aus unternehmen Sie eine Schifffahrt auf der kleinen Rhone und entdecken die Camargue nun von der Wasserseite aus. Im Anschluss Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

8. Tag: Rückfahrt über Freiburg

Heute heißt es leider Abschied nehmen. Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie heute den ersten Teil Ihrer Heimreise an mit Zwischenübernachtung in Freiburg. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

9. Tag: Heimreise

Heute treten Sie nun die letzte Etappe der Heimreise an.

Mögliche Zusatzprogramme

Bitte fragen Sie uns!
Denken Sie bitte generell an einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass.

Zurück