Radreise auf dem Klosterradweg und durch die Lüneburger Heide

Möglicher Programmverlauf

1. Tag: Bergen Belsen und Undeloh

Am Morgen begeben Sie sich gemeinsam auf den Weg in die Lüneburger Heide. In Bergen werden Sie einen Zwischenhalt einlegen und die Gedenkstätte Bergen Belsen besichtigen. Weiterfahrt nach Undeloh, Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Leine-Heide Radweg ab Undeloh mit

Schneverdingen, Soltau und Walsrode Sie starten heute von Undeloh aus in Richtung Walsrode auf dem Leine-Heide Radweg. Über Schneverdingen, wo jedes Jahr die Heidekönigin gekrönt wird, Neuenkirchen mit Schröers-Hof und seinen historischen Gebäuden, geht es bis nach Soltau. Hier unternehmen Sie einen kleinen Stadtspaziergang. Danach fahren Sie weiter über Bad Fallingbostel bis nach Walsrode. Während einer Führung werden Sie das Kloster Walsrode, das älteste der insgesamt sechs „Lüneburger Klöster“, besichtigen. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Klosterradweg ab Lüneburg mit Ebstorf und Hössringen

Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Radtour auf dem Klosterradweg in Lüneburg. In Hanstedt werden Sie einen Zwischenstopp an der 1000-jährigen Feldsteinkirche „St. Georg“ einlegen. Während einer Führung lernen Sie das Kloster Ebstorf näher kennen. Danach fahren Sie weiter bis nach Hösseringen. Hier besichtigen Sie das Freilichtmuseum Museumsdorf. Busrückfahrt und Abendessen im Hotel.

4. Tag: Klosterradweg ab Hösseringen mit Bad Bodenteich, Uelzen, Bad Bevensen

Heute fahren Sie von Hösseringen über Bad Bodenteich bis nach Uelzen. In Bodenteich werden Sie einen Halt an der Burg Bodenteich einlegen. In Uelzen besuchen Sie den märchenhaften Hundertwasser- Bahnhof. Im Anschluss fahren Sie weiter bis nach Bad Bevensen. Während einer Führung werden Sie das Kloster Medingen erkunden. Busrückfahrt und Abendessen im Hotel.

5. Tag: Bispingen mit Iserhatsche (Busfreier Tag)

Am heutigen Tag hat Ihr Busfahrer seinen gesetzlich vorgeschriebenen freien Tag. Sie fahren mit dem Rad bis nach Bispingen und besuchen dort den Landschaftspark Iserhatsche mit dem Montagnetto, das wohl interessanteste Bauwerk des Parks. Im Anschluss haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Lüneburg

Am heutigen Vormittag dürfen Sie die Lüneburger Heide nun ganz gemütlich von einer Kutsche aus auf sich wirken lassen. Während dieser Rundfahrt kommen Sie durch das Heidedorf Wilsede im Herzen der Lüneburger Heide und fahren über den Dora Hinrichsweg zurück nach Undeloh. Im Anschluss fahren Sie dann mit dem Rad bis nach Lüneburg und erkunden die Stadt während eines Stadtspaziergangs. Busrückfahrt und Abendessen im Hotel.

7. Tag: Steinhuder Meer und Heimreise

Mit vielen Eindrücken und Erlebnissen verlassen Sie die Lüneburger Heide. Am Steinhuder Meer werden Sie noch einen Zwischenhalt einlegen. Während des Rundgangs werden Sie eine Aalräucherei besichtigen und erfahren einiges über die Arbeit der Fischer. Mit vielen schönen Eindrücken treten Sie nun die letzte Etappe Ihrer Heimreise an.

Mögliche Zusatzprogramme

Bitte fragen Sie uns!
Denken Sie bitte generell an einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass.

Zurück