Von Würzburg nach Augsburg auf der Romantischen Straße

Auf der beliebtesten und bekanntesten Ferienstraße Deutschlands gehen Sie auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit. Prachtvolle historische Städte, eine abwechslungsreiche Landschaft und ein unerschöpflicher Reichtum an Geschichte, Kunst und Kultur warten auf Sie.

Möglicher Programmverlauf

1. Tag: Anreise über Würzburg
Anreise nach Würzburg. Sie lernen die berühmte Residenzstadt bei einer Besichtigung kennen. Höhepunkte sind die  Residenz, die Festung Marienberg und das Mainfränkische Museum. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 

2. Tag: Würzburg – Bad Mergentheim – Weikersheim – Rothenburg ob der Tauber
Heute fahren Sie auf der Romantischen Straße nach Bad Mergentheim. Sie entdecken die Stadt bei einem Stadtrundgang. Dabei hören Sie von der spannenden Geschichte des Deutschen Ordens und erfahren mehr über das Leben der Patrizier in ihren prunkvollen Fachwerkhäusern. Anschließend Weiterfahrt nach Weikersheim mit seinem berühmten Schloss und dem Barockgarten. Weiterfahrt nach Rothenburg o. d. T. Am Abend wartet der Nachtwächter darauf, mit Ihnen durch die Straßen zu ziehen. Bei der einen oder anderen Anekdote lernen Sie die Stadt kennen.

3. Tag: Rothenburg ob der Tauber
Nach dem Frühstück sehen Sie die Stadt von einer anderen Seite. Auf dem Programm steht der unterirdische Gang im Wallgraben. An der Stadtmauer entlanggeht es zur Schäferkirche mit Besichtigung der Kasematten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die prächtige, mittelalterliche Stadt und lassen Sie sich vom einmaligen Flair verzaubern. Auch ein Besuch des Käthe Wohlfahrt Weihnachtsdorfes ist ein einmaliges Erlebnis.

4. Tag: Rothenburg – Dinkelsbühl – Nördlingen
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Dinkelsbühl. Der erste Programmpunkt ist eine Stadtführung. Die ehemalige  Reichsstadt besticht mit ihrem unverwechselbaren Stadtbild. Der nahezu vollständig erhaltene Mauerring mit seinen  Türmen und Toren umschließt eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Deutschlands. Weiter geht es nach  Nördlingen. Nördlingen ist umgeben von Deutschlands einziger vollständig erhaltener und rundum begehbarer Stadtmauer. Mit einer Länge von 2,7 km umschließt sie die komplette mittelalterliche Innenstadt. Weiterfahrt nach Donauwörth.

5. Tag: Donauwörth – Augsburg
Donauwörth bezaubert mit einer historischen Altstadt, dem Fuggerhaus sowie der Reichsstraße mit ihren imponierenden Patrizierhäusern. Sie unternehmen eine historische Zillenfahrt mit den Donauwörther Fischerstechern. Auf kleinen flachen Booten, die an venezianische Gondeln erinnern, fahren Sie rund um die Altstadtinsel Ried. In Anschluss geht es nach Augsburg. Hier wird Ihnen Jakob Fugger „höchstpersönlich“ seine Heimatstadt zeigen. Besuchen Sie mit dem bedeutendsten Kaufmann und Bankier der Renaissance die wichtigsten Schauplätze seiner Geschichte.

6. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Mögliche Zusatzprogramme

Bitte fragen Sie uns!
Denken Sie bitte generell an einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass.

Zurück