Wanderreise Sorrent, Capri, Vesuv und Amalfiküste

Möglicher Programmverlauf

1. Tag: Flug nach Neapel

Flug ab Deutschland bis nach Neapel. Transfer zum Hotel am Golf von Sorrent.

2. Tag: Punta Campanella/Monte Costanzo

Auf dieser Wanderung zum Kap der Punta Campanella werden Sie stetig von einem greifbar nahem Capri begleitet, hier befand sich ein Tempel der erst Athena und dann Minerva geweiht war. Hier befinden sich auch ein Verteidigungsturm und der moderne Leuchtturm. Nach einem steilen Anstieg mit einem Ausblick auf Leranto erreichen Sie Monte S. Costanzo mit seiner kleinen weißen Kirche.

3. Tag: Der Vesuv

Bei dieser Wanderung geht es auf den berühmten und heute noch aktiven Vulkan Vesuv. Der Aufstieg beginnt ca. 300 Meter unterhalb des Kraters auf der Süd-Westseite des Vulkans. Von dort führt der Weg hinauf zum Kraterrand, von dem aus sich ein atemberaubender Blick über den ganzen Golf von Neapel bietet. Weiter geht es dann auf der Nord-Ostseite durch das Valle dell‘Inferno und das Valle del Giganten zu heute noch fließenden Lavaströmen. Die Wanderung durch die Hänge des Vesuvs mit seinen zahlreichen Obst und Weinplantagen ist ein Naturerlebnis der besonderen Art.

4. Tag: Massa Lubrense, Zitronenplantage und Sorrento

An diesem Tag lernen Sie die Umgebung Sorrents besser kennen, über alte Verbindungswege gehen Sie von Massa Lubrense los, weiter geht’s über die Hügel zu einer Besichtigung eines typischen Zitronenhains, anschließend wandern Sie weiter über Nebenstraßen bis nach Sorrento und besichtigen dieses bei einem Rundgang.

5. Tag: Mühlental Amalfi

Mit einem örtlichem Bus fahren Sie nach Pontone. Von dem kleinen Ort Pontone aus wandern Sie über einen Maultierpfad ins zauberhafte Mühlental bis zur alten Eisenmühle, am Fluss entlang geht’s dann weiter auf schattigen Waldwegen in Richtung Amalfi, wo Sie ein Papiermuseum besichtigen können.

6. Tag: Götterweg

Mit einem unvergleichlich schönen Blick aufs Meer und in Richtung Capri beginnt Ihre Wanderung in einem Ortsteil von Agerola “Bomerano”, 632 Meter über dem Meeresspiegel und endet in Nocella (440m), einem über Positano gelegenem Ortsteil. Ihr Mittagessen nehmen Sie bei schönen Ausblicken oberhalb von Positano ein.

7. Tag: Capri

Sie fahren heute auf die Insel Capri. Von der Piazzetta werden Sie über die schönen und eleganten Einkaufsstraßen über Via Tragara Richtung Arco Naturale wandern. Dort werden Sie ein kleines Picknick einnehmen und über den schönen Rundweg Richtung Augustus-Gärten mit romantischem Blick auf die Faraglione-Felsen und entlang der bekannten Via Krupp, die nach Marina Piccola führt, zurück laufen. Sie werden an dem heutigen Tag die Insel Capri bei einer Wanderung von Ihrer ursprünglichen Seite kennenlernen.

8. Tag: Wanderung der besonderen Art

In den fruchtbaren Hängen oberhalb von Sorrent lernen Sie drei nette Familien kennen die immer noch nach alter Tradition arbeiten. Zuerst schauen Sie sich an wie der berühmte Käse aus Sorrent „Provolone del Monaco“ zubereitet wird. Danach besuchen Sie eine Zitronenplantage und lernen wie man den berühmten Limoncello zubereitet. Zu guter Letzt, lernen Sie in einem familieneigenen Restaurant wie eine klassische Pizza im Steinbackofen zubereitet wird. Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

9. Tag: Rückflug nach Deutschland

Transfer ab Hotel zum Flughafen Neapel. Rückflug nach Deutschland.

Mögliche Zusatzprogramme

Bitte fragen Sie uns!
Denken Sie bitte generell an einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass.

Zurück