Wien

Möglicher Programmverlauf

1. Tag: Zwischenübernachtung in Passau

Heute begeben Sie sich auf die wunderbare Reise zu den Schmuckstücken Österreichs. Auf dem Weg dorthin verbringen Sie Ihre Zwischenübernachtung in Passau. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Wien

Nach dem Frühstück verlassen Sie Passau und fahren nach Wien. Dort angekommen unternehmen Sie einen Altstadtspaziergang. Im Anschluss fahren Sie in Ihr Hotel, Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen.

3. Tag: Wien

Am Vormittag zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter bei einer ausführlichen Stadtrundfahrt mit dem Bus, die wichtigsten Wiener Sehenswürdigkeiten. Sie sehen das Schloss Belvedere, das Hundertwasserhaus, das Museumsquartier, fahren vorbei am Naschmarkt und über die Donau zur UNO-City und Donauturm. Am Nachmittag wird Ihnen die Karlskirche gezeigt und Sie gehen auf den nahegelegenen Naschmarkt. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Gegen frühen Abend treffen Sie sich wieder und fahren zurück zum Hotel, denn hier wartet schon das Abendessen auf Sie.

4. Tag: Historisches Wien

Am Vormittag Besuch der Spanischen Hofreitschule. Es wird Ihnen „die Morgenarbeit mit Musik“ gezeigt: Die tägliche Morgenarbeit bietet einen Einblick in die jahrelange Trainingsarbeit der Bereiter und ihrer Lipizzaner. Anschließend Besichtigung der Hofburg inkl. Sissi Museum. Die Wiener Hofburg war über 600 Jahre nicht nur Zentrum des Habsburgerreiches, sondern vor allem Hauptresidenz der kaiserlichen Familie. Am Abend besuchen Sie noch eine typische Wiener Institution: den Heurigen! Ihnen wird im zünftigen Rahmen ein leckeres Abendessen serviert, dazu vielleicht etwas Wein und die berühmte Wiener Schrammelmusik.

5. Tag: Die Wachau und Rückreise mit Zwischenübernachtung

Leider heißt es schon wieder Abschied nehmen von Wien. Sie werden aber nicht diese schöne Region verlassen, ohne in der Wachau einen Abstecher gemacht zu haben. Nach einem Stopp in Dürnstein, dem reizenden mittelalterlichen Ritterörtchen, in dem der Sage nach Richard Löwenherz gefangen gehalten wurde, geht es Donau aufwärts, nach Melk. Hier erhalten Sie eine Führung durch Österreichs größtes und wohl beeindruckendstes Barockstift. Im Anschluss fahren Sie weiter bis nach Donaustauf, wo Sie Ihr Hotel für die nächste Nacht beziehen und das Abendessen bereits auf Sie wartet.

6. Tag: Heimreise

Ihr Heimweg führt Sie zum Schluss der Reise nach Heidelberg. Hier haben Sie Zeit, sich in der Altstadt ein wenig die Beine zu vertreten, bevor es weiter in Richtung Heimat geht.

Mögliche Zusatzprogramme

Bitte fragen Sie uns!
Denken Sie bitte generell an einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass.

Zurück